Bürgerpanel FAQ

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Fragen zur Teilnahme am Magdeburger Bürgerpanel

Was ist das Bürgerpanel?
Bei dem Bürgerpanel handelt es sich um eine regelmäßig wiederkehrende Befragung einer festen, aber anonymisierten, Teilnehmergruppe. Die Teilnehmer erhalten einmal im Quartal einen kurzen, gleich lautenden Fragebogen zur Beantwortung. Zusätzlich kann eine Befragungsrunde noch einen kurzen thematischen Sonderfragebogen (z. B. zum Thema Energie und Umwelt) beinhalten, der aktuelle, die Stadt Magdeburg betreffende, Fragestellungen zum Inhalt hat oder nur bestimmte Zielgruppen (z. B. Senioren oder Studenten) betrifft.
Durch die Beantwortung jeder weiteren Befragungsrunde entsteht eine aussagekräftigere Datengrundlage, die dann durch das Amt für Statistik mit Hilfe von statistischen Methoden ausgewertet wird. Die Ergebnisse werden danach der kommunalen Verwaltung und der Politik in aggregierter (d. h. zusammengefasst, keine Einzeldaten) und anonymer Form zur Verfügung gestellt.

Wozu ist das Bürgerpanel gut?
Hintergrund für die Einführung dieses Panels ist der demographische Wandel und die damit einhergehende Alterung der Bevölkerung.
Bevölkerungsvorausberechnungen zeigen, dass der Bevölkerungsschwund in Sachsen-Anhalt im Ländervergleich bundesweit am stärksten ausgeprägt sein wird. Auch die Landeshauptstadt Magdeburg muss dabei mit einem Rückgang der Bevölkerung rechnen. Bevölkerungsrückgang und Alterung der Bevölkerung stellen Politik und Verwaltung vor neue Herausforderungen. Um diese Herausforderungen besser bewältigen zu können, benötigt die Stadt eine fundierte Datengrundlage. Nur wenn die Lebenssituation der Bürger besser bekannt ist, können geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um wichtige Planungsentscheidungen für die Zukunft zu treffen. Insbesondere mögliche Fehlplanungen aber auch die Unter- und Überdimensionierung können so vermieden werden. Langfristiges Ziel soll die Erhaltung einer attraktiven und lebenswerten Stadt Magdeburg sein.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle Magdeburgerinnen und Magdeburger ab 16 Jahren.

Wie kann ich teilnehmen?
Sie  können sich direkt im Internet unter www.magdeburg.de/buergerpanel selbst registrieren. Alternativ können Sie sich auch telefonisch erfassen lassen.
Sie können sich entscheiden, den Fragebogen jeweils direkt im Internet zu beantworten oder eine Papierversion per Post zum Ausfüllen zugeschickt zu bekommen. Nach Möglichkeit sollten Sie das Online-Verfahren wählen, da es zeit- und kostensparender ist und zudem auch umweltfreundlicher. Sobald eine Befragungsrunde startet, werden Sie per E-Mail oder per Post darüber informiert und zur Teilnahme eingeladen.


Wieso können nur Magdeburger teilnehmen?
Das Untersuchungsfeld ist die Stadt Magdeburg, daher können nur Informationen, die von den Bewohnern Magdeburgs zur Verfügung gestellt werden, verarbeitet werden.

Wie häufig wird befragt?
Die Befragung findet einmal im Quartal statt.

Was wird gefragt?
Der Standardfragebogen enthält u. a. Fragen zu sozio-demografischen Merkmalen, zur Lebenssituation (z. B. Beschäftigung, Wohnungsgröße) sowie Fragen zur Gemütslage und Zufriedenheit mit bestimmten Aspekten.

Was habe ich von der Teilnahme?
Mit Ihrer regelmäßigen Teilnahme stellen Sie der Stadt wichtige Informationen zur Verfügung, die Politik und Verwaltung benötigen, um planungsrelevante Entscheidungen treffen zu können. So können beispielweise Fehlplanungen sowie Unter- bzw. Überdimensionierungen besser vermieden werden.
Die Fragebögen werden so kurz wie möglich gestaltet, um den Aufwand für Sie möglichst gering zu halten.

Was passiert mit meinen Daten?
Ihre Adressdaten werden zum einen für die Versendung der Fragebögen benötigt. Zum anderen werden unter den langfristigen Teilnehmern Preise verlost bzw. kleine Präsente verschickt. Nur für diese Zwecke wird Ihre Adresse gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte und keine Verknüpfung der Adressdaten mit dem Fragebogen!
Die Daten Ihres Fragebogens werden anonym behandelt. Es werden keinerlei Einzelangaben aus diesen Befragungen an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse werden ausschließlich in anonymisierter und aggregierter Form veröffentlicht. Das bedeutet: Niemand kann aus den Ergebnissen erkennen, von welcher Person welche Angaben gemacht worden sind. Eine Rückführung der Antworten auf einzelne Befragte ist daher nicht möglich.

Erfährt jemand, wie ich im Fragebogen geantwortet habe?
Nein, niemand erfährt, wie Sie geantwortet haben, weil der Fragebogen anonymisiert ist. D. h., es kann keine Verbindung zwischen Ihrer Person und den von Ihnen gegebenen Antworten hergestellt werden. Ihre Adress- und Befragungsdaten sind voneinander getrennt.

Wie erfahre ich die Ergebnisse der Befragungen?
Es wird einen jährlichen Bericht geben, der sich intensiv mit den Ergebnissen der einzelnen Befragungswellen beschäftigt. Einzelne Aspekte werden jedoch auch in anderen Veröffentlichungen, wie z. B. dem Statistischen Quartalsbericht, aufgegriffen.

Ist die Teilnahme freiwillig?
Ja, die Teilnahme ist absolut freiwillig, Sie gehen keine Verpflichtungen ein.

Kostet die Teilnahme etwas?
Nein, die Teilnahme ist mit keinen finanziellen Kosten für Sie verbunden.

Beendigung der Teilnahme
Die Teilnahme kann jederzeit ohne eine Angabe von Gründen beendet werden. Wenden Sie sich dazu mit einer kurzen Mitteilung per E-Mail, Fax, Telefon oder Post an das Amt für Statistik.
Bitte bedenken Sie aber, dass Sie gerade durch Ihre langfristige Teilnahme zum Erfolg des Projektes beitragen können!

Wie lange soll das Projekt laufen?
Der Förderzeitraum dieses vom Land Sachsen-Anhalt geförderten Projekts läuft bis zum Ende des Jahres 2012. Danach soll sich das Projekt selbst tragen und idealerweise mehrere Jahre laufen, um verlässliche Daten zu liefern.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel