Berufsfeuerwehr Wache Süd

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Feuerwache Süd

 

 Wache Süd

 

Berufsfeuerwehr

Die neue Feuerwache liegt verkehrsgünstig am südlichen Stadtrand von Magdeburg in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes an der Ottersleber Chaussee. Das 2001 errichtete Gebäude wiederspiegelt mit seinem architektonischen Erscheinungsbild die klare und sachliche Formensprache der Magdeburger Bautradition der 20er Jahre. Der Neubau war erforderlich, weil sich Einsatzschwerpunkte der Feuerwehr vom ehemaligen Industrie- und Wohngebiet Buckau auf die südlichen Stadtgebiete verlagert hatten. Zudem mussten mit dem Neubau unüberwindbare Raumdefizite der Alten Wache Buckau ausgeglichen werden. Das nach Vorgaben der Feuerwehr erbaute funktionsorientierte architektonische Ensemble verbessert erheblich die Arbeits- und Lebensbedingungen des Brand- und Katastrophenschutzes in Magdeburg. In dem L-förmigen dreigeschossigen Baukörper verrichten 69 Feuerwehrmänner im Drei-Schicht-System ihren Dienst. Die als klassische Feuerwache, mit angegliederten Werkstattbereichen und Fahrzeugwäsche errichtete Wache entspricht modernsten Anforderungen. Auf den zehn Stellflächen für Großfahrzeuge im Erdgeschoss stehen der Löschzug Süd sowie Spezialfahrzeuge mit aufgesattelten Abrollbehältern. Über der Fahrzeughalle befinden sich  Bereitschafts-, Schulungs- und Büroräume. Über Rutschstangen sind die Einsatzfahrzeuge auf dem kürzesten Weg erreichbar. Im 2.Obergeschoss befinden sich Küche, Fitnessraum und die zwölf Ruheräume der Mannschaft, sowie eine Dachterrasse.

Die Feuerwache Süd bietet  den rund 500 Feuerwehrfrauen und -männern der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr eine ganze Palette an Dienstleistungen an. So werden Feuerwehrleute, Rettungssanitäter und Notärzte über die Bekleidungskammer eingekleidet. In der Schlauchwerkstatt erfolgt die turnusmäßige Überprüfung und Reparatur des Schlauchmaterials. Ebenso wird die gesamte Atemschutzausrüstung in der Atemschutzwerkstatt gewartet. Alle Werkstätten sind entsprechend dem Stand der Technik ausgerüstet und werden mit Hilfe eines zentralen Verwaltungsprogramms geführt.

Das benötigte Warmwasser wird zusätzlich mit Solaranlagen erhitzt. Das Wasser für die Auto- und Schlauchwäsche wird durch eine Regenwasseraufbereitungsanlage bereit gestellt.

Außerhalb des Gebäudekomplexes befindet sich die zentrale Tankstelle für alle Feuerwehrfahrzeuge der Stadt. Das großzügige 12.500 Quadratmeter große Grundstück bietet perspektivisch die Möglichkeiten für eine weitere Bebauungen und wurde mehrfach bei Hochwasserlagen für die Lagerung umfangreicher Hilfsgeräte und Materialien genutzt.

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel