Ausstellung

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Hundertwasser Ausstellung: 10 Jahre

10 Jahre Grüne Zitadelle von Magdeburg: Jubiläumsschau zeigt, wie eine Idee gewachsen ist; Skizzen, Fotos, Filme dokumentieren den Bau des originellsten Gebäudes der Stadt

Hundertwasserhaus

Die Grüne Zitadelle von Magdeburg feiert Jubiläum: Seit zehn Jahren lädt das letzte eigenhändig fertig konzipierte Bauwerk von Friedensreich Dunkelbunt Regentag Hundertwasser (1928-2000) zum Staunen und Verweilen ein. Und: Seit zehn Jahren werden die Visionen des Architekten und Künstlers in einer Ausstellung präsentiert. Zum Jubiläum gibt es eine neue Schau: Am 2. April gewährt eine öffentliche Vernissage ab 18.30 Uhr erste Einblicke. Ab dem 3. April ist sie bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Ausstellung

 

Die Ausstellung zum runden Jubiläum widmet sich vor allem der Entstehung des letzten Baus des prominenten Künstlers und Architekten. Eine umfassende Dokumentation zeigt, wie aus einer Idee die Grüne Zitadelle von Magdeburg geworden ist. Präsentiert werden zahlreiche Skizzen, Fotos und Filme. „An manchen Tagen denken wir, dass hier die Zeit stillsteht. Wir spüren die Magie, die von diesem Ort ausgeht“, sagt Patrick Knobbe-Berlt. Der Kurator der Hundertwasser-Ausstellung beschreibt damit, was ihn und sein Team antreibt, die Visionen des Architekten und Künstlers immer wieder neu und aus einem anderen Blickwinkel zu präsentieren. „Wir möchten, dass die Menschen auch weiterhin versonnen lächeln, wenn sie hier die warmen Formen und Farben wahrnehmen“, so Knobbe-Berlt.

Eine andere Wahrnehmung der Umwelt und das Leben im Einklang mit der Natur waren für Friedensreich Hundertwasser wichtige Themen seines Schaffens – sie sind in allen Objekten wahrzunehmen, die in der Schau zu sehen sind. Neben dem Jubiläums-Blick offenbaren sich dem Besucher weitere Einblicke in die Hundertwasser-Welt: Der zweite Teil der Ausstellung zeigt Grafiken aus dem Oeuvre des österreichischen Meisters, der auch stets neue Techniken verwendet hat, unter anderem phosphoreszierende Farben auf die Leinwand brachte, die im Dunklen leuchten.

„Für uns zählt Friedensreich Hundertwasser zu den populärsten Künstlers des 20. Jahrhunderts“, sagt Patrick Knobbe-Berlt, der die Grüne Zitadelle als „ein Ort der Visionen und Architekturkapsel“ bezeichnet. „Wir möchten allen zeigen, was er geschaffen hat.“

Die Jubiläums-Ausstellung ist ab dem 3. April bis zum 25. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Erwachsene bezahlen 2,50 Euro, ermäßigt 2 Euro Eintritt. Schülergruppen und Kindergartengruppen ab zehn Personen zahlen 2 Euro, eine Begleitperson hat freien Eintritt. Öffentliche Führungen durch die Ausstellung gibt es am Wochenende und an Feiertagen immer um 16 Uhr. Sie kosten zusätzlich zwei Euro zum Eintrittspreis. Gruppen- und Sonderführungen für Erwachsene und Schulklassen sind nach Reservierung möglich.

 

Eintritt

Eintrittskarte: 2,50 Euro
Ermäßigt: 2,00 Euro
Schüler- und Kindergruppen ab 10 Pers.: 2,00 Euro p.P. (inkl. 1 Begleitpersonen frei)

Der Gang durch die Jubiläumsschau kann mit der Architekturführung kombiniert werden. Dabei erläutern Gästeführer die Entstehung eines der letzten Architektur-Projekte von Friedensreich Hundertwasser – von der ersten Idee bis zur fertig gestellten Grünen Zitadelle von Magdeburg, die Besichtigung einer Musterwohnung ist inklusive.

Die Kombikarte für Erwachsene kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Öffnungszeiten

Ab dem 3. April ist sie bis 25. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Öffentliche Führungen

am Wochenende und an Feiertagen immer um 16 Uhr
kosten zusätzlich 2 Euro zum Eintrittspreis

Gruppen- und Sonderführungen für Erwachsene und Schulklassen sind nach Reservierung möglich.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel