+++ Nach Hochwasser: Spielplätze wieder freigegeben Sandproben unbedenklich +++

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Nach Hochwasser: Spielplätze wieder freigegeben
Sandproben unbedenklich

Elbauenpark mit Wasserspielplatz © W. Klapper
Die Spiel- und Freizeitflächen im Stadtpark Rotehorn, in der Lindhorster Straße in Rothensee und auf dem Gröninger Platz in Salbke sind wieder zum Spielen freigegeben und können ab sofort genutzt werden.

Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg hatte den vom Elbwasser überschwemmten Spielsand durch ein Labor auf etwaige chemische und mikrobiologische Verunreinigungen testen lassen. Dabei wurden keine Schadstoffe im Sand festgestellt.

Kinder können damit ohne Bedenken wieder spielen.
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel