Route
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
Seiteninhalt

Vom Alten Rathaus durch das Domviertel zur Elbe

Titel barrierefrei LH MD entdecken   Eine barrierefreie Nutzung des öffentlichen Raumes für behinderte und ältere Menschen lässt sich fast überall erreichen. An der schrittweisen Umsetzung dieses Zieles wird in der Landeshauptstadt Magdeburg fortlaufend weitergearbeitet. Barrierefreiheit ist für viele behinderte und alte Menschen eine wesentliche Voraussetzung für eine selbständige Lebensführung in der eigenen häuslichen Umgebung und die Basis für Mobilität in Alltag, Beruf und für die Teilnahme am öffentlichen Leben.

Mit diesem Faltbaltt soll jedem Bürger die Möglichkeit zur barrierefreien Nutzung der Magdeburger Sehenswürdigkeiten entlang eines Rundganges gegeben werden. Barrierefreiheit im Alltag und im öffentlichen Raum ist das Ziel.

Start und Ziel: Haltestelle Tram "Alter Markt" oder "Allee-Center"

Der Rundgang führt den Besucher durch die lebendige Mitte der Landeshauptstadt mit vielen bereits barrierefrei gestalteten öffentlichen Einrichtungen und weiteren sich in Bau bzw. in der Planung befindlichen Gebäuden, Plätzen, Wegeverbindungen sowie Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs.

Die Route beginnt an den barrierefreien Haltestellen Alter Markt bzw. Allee-Center der MVB GmbH, führt über den Alten Markt mit dem Magdeburger Reiter und dem nach historischem Vorbild wieder aufgestellten Roland am Alten Rathaus vorbei zur Johanniskirche. Beide Gebäude wurden in den vergangenen Jahren im Rahmen der Umgestaltung bzw. des Wiederaufbaues barrierefrei umgestaltet. Entlang des Alleecenters führt der Rundweg zum Kloster Unser Lieben Frauen mit dem Kunstmuseum, vorbei am Hundertwasser-Architekturprojekt DIE GRÜNE ZITADELLE ® VON MAGDEBURG zum Domplatz.

Nach einem Abstecher in den Dom St. Mauritius und St. Katharina empfiehlt sich die Fortsetzung des Rundganges über Remtergang und Bastion Cleve mit dem 40. Frauenort zur Fußgängerbrücke mit neuem Ausblick auf den Domfelsen. Anschließend kann die behindertengerechte Rampe zum Hinuntersteigen auf die Elbuferpromenade genutzt werden.

Entlang der befestigten Elbuferpromenade mit Blick auf die dahinströmende Elbe führt der Rundgang Richtung Norden zurück zum Alten Rathaus und zum Ausgangspunkt. Alternativ kann die Haltestelle Domplatz (barrierefreier Umbau ab 2012) bzw. die barrierefreie Haltestelle Leiterstraße für die Rückfahrt mit der Straßenbahn genutzt werden.

Wie ist das Wetter?

fewclouds_day
11 °C
Wind
5 km/h
Luftfeuchte
86%
Luftdruck
1014 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:22 Uhr
Sonnenuntergang
21:15 Uhr
Stand: 24.07.2017 06:10 Uhr
Output erzeugt: 24.07.2017 06:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel