Meldepflichten

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Vergnügungssteuerpflichtige Veranstaltungen im Stadtgebiet Magdeburg sind durch den Unternehmer der Veranstaltung bei der Stadt spätestens drei Werktage vorher anzumelden.

Dies gilt auch für die vergnügungssteuerpflichtigen Spiel- und Unterhaltungseräte.

Die 2. Seite des Formulars dient der Abmeldung von Geräten, die jeweils innerhalb einer Woche nach Abräumung abzugeben ist.

Die Pflicht zur Anmeldung gilt auch dann, wenn eine Steuerbefreiung beansprucht wird.

Für die An- und auch Abmeldung wird eine Bescheinigung ausgestellt. Gebühren für die Bescheinigung werden nicht erhoben.

Die Anmeldebescheinigung ist dem Inhaber der Veranstaltungsräume oder -flächen vor Durchführung der Veranstaltung vorzulegen.

Die Durchführung einer nicht angemeldeten Veranstaltung kann als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Bei unvorbereiteten oder unvorhergesehenen Veranstaltungen, die aus diesen Gründen ohne Anmeldebescheinigung durchgeführt werden, muss der Inhaber die Veranstaltung innerhalb von drei Werktagen bei der Stadt nachträglich melden. 

PDF Icon Formular für die Anmeldung und Abmeldung

 

 

Weitere Informationen :

Ansprechpartner im Fachbereich Finanzservice der Landeshauptstadt Magdeburg

Frau Hagner, Tel. +49 391 540-2763 für die Vergnügungssteuer für Unterhaltungsspiele und Spielgeräte

Frau Wirth, Tel. +49 391 540-2703 für die Vergnügungssteuer für Tanzveranstaltungen u.ä.

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel