Dienstag 27. Mai 2013 in Nashville

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Dienstag, 27. Mai 2003

 

Am Morgen haben wir es nicht weit: Wir besuchen das Frist-Center direkt gegenüber von unserem Hotel. Das Haus hat eine interessante Geschichte: 1933 als Postgebäude gebaut, hatte es ausgedient, als Briefe und Pakete nicht mehr per Bahn, sondern per Flugzeug transportiert wurden.

Bürgerproteste verhinderten den Abriss des Gebäudes und auch des benachbarten Hauptbahnhofes, nachdem dort der Personenverkehr eingestellt worden war. Der Bahnhof ist heute ein Hotel die ehemalige Bahnhofshalle gibt ein phantastisches Foyer.

Frist Museum
Aus der alten Post machte eine private Stiftung ein Kunstmuseum, in dem nun wechselnde Ausstellungen gezeigt werden. Besonders beeindruckend: der Mitmach-Bereich, in dem Kinder (und nicht nur die) viel über Farben, Formen, Perspektiven und Licht lernen können und natürlich animiert werden, die eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu testen.

Wir besuchen drei Ausstellungen: Kunst des Realismus, Mittelalterliche und Byzantinische Kunst aus dem Walters Art Museum Baltimore und "Empire of the Sultans - Ottoman Art from the Khalili Collection" - eine Ausstellung über Kunst und Kultur des Nahen Ostens.

 

Der ehemalige Hauptbahnhof von Nashville  heute Union Station Hotel. Im Vordergrund das Frist-Museum, 1933 als Post erbaut.  


Den Nachmittag nutzen die Mitglieder der Delegation, um bestehende Kontakte auszubauen und neue zu knüpfen: bei Gesprächen mit Wirtschaftsfachleuten, an der Universität, mit Football-Managern, mit Anwalts-Kollegen. Danach bleibt Zeit für einen individuellen Stadtbummel.

Am Abend lernen wir Nashvilles Oberbürgermeister Bill Purcell kennen. Wir sind zu Gast im Parthenon etwas ganz Besonderes. Anlässlich der Jahrhundertausstellung 1897 hatten die Amerikaner den berühmten griechischen Tempel originalgetreu nachgebaut. Er wird heute für Ausstellungen genutzt und der Saal für verschiedene Veranstaltungen im Schutz einer 13 Meter hohen Statue der Göttin Athene.

Uferpromenade
  Blick auf die Uferpromenade des Cumberland-River, der in Nashville ungefähr so breit ist wie in Magdeburg die Elbe. Vorn links die ehemalige Brauerei.

 

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel