OB-Videoblog #standpunktOB: Kostensteigerung bei Großbauprojekten
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

#standpunktOB: Kostensteigerung bei Großbauprojekten

Magdeburg ist eine dynamische Stadt, die wächst. Das zeigt sich nicht nur an den seit Jahren steigenden Geburtenzahlen, sondern vor allem an den Investitionen in die Infrastruktur.

Seit Juni 2015 wird an der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee, im Volksmund Tunnel genannt, gebaut. Im nächsten Jahr beginnen die Hauptbauarbeiten an der Verlängerung des Strombrückenzugs. Beides sind große Herausforderungen für die Bürgerinnen und Bürger – inzwischen auch finanziell. Denn die Großprojekte laufen in einer Phase des Baubooms mit Preisen, die jährlich rasant steigen. Wie die Landeshauptstadt darauf reagiert und wie es jetzt mit den Großbaustellen weitergeht, erläutert Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im
neuesten #standpunktOB: Kostensteigerung bei Großbauprojekten.

Kostensteigerung bei Großbauprojekten

Wie ist das Wetter?

04d
-3 °C
Wind
5 km/h
Luftfeuchte
86%
Luftdruck
1020 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:18 Uhr
Sonnenuntergang
17:36 Uhr
Stand: 20.02.2018 02:14 Uhr
Output erzeugt: 20.02.2018 02:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

Favoriten Aktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel