Wissenschaftliche/n Sachbearbeiter/in Magdeburger Recht
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
Seiteninhalt

Wissenschaftliche/n Sachbearbeiter/in Magdeburger Recht

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 241.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Im Fachbereich Historische Sammlungen und Stadtgeschichte der Landeshauptstadt Magdeburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Wissenschaftliche/n Sachbearbeiter/in Magdeburger Recht


befristet bis zum 31.03.2020 und in Vollzeit.

Unser Angebot an Sie:

  • Vielseitigkeit, Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches
  • Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 des TVöD
  • Eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten
  • Eine strukturierte und etablierte Personalentwicklung; gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres BGM
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe ist die Vorbereitung einer großen Sonderausstellung zu den Themenkreisen Magdeburger Stadtrecht und Urbanität. Dies beinhaltet unter anderem die verantwortungsbewusste und zuverlässige inhaltliche Vorbereitung und Weiterentwicklung der Konzeption der Sonderausstellung „Magdeburger Recht“.


Im Rahmen der Vorbereitung recherchieren Sie wissenschaftlich und nehmen eine Auswahl von Ausstellungsobjekten vor. Weiterhin betreuen Sie den Leihverkehr, bereiten den Ausstellungsauf- und abbau vor und sind für dessen Koordinierung zuständig. Ferner erarbeiten Sie die Anforderungen für die Ausschreibungen für die Ausstellungsgestaltung, -bau, -graphik, betreuen den Gestalter bei der Entwicklung und Umsetzung eines gestalterischen Konzeptes und die bereiten die Objekttransporte vor. Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise wird vorausgesetzt.


In Ihrem Aufgabenfeld erarbeiten Sie eigenständig die Ausstellungstexte und -beschriftungen sowie Katalogtexte. Dabei besitzen Sie eine sehr gute schriftliche Ausdrucksweise. Die sichere Anwendung der MS-Office-Produkte wird vorausgesetzt.


Als fachlich versierte und belastbare Persönlichkeit sprechen Sie die englische, polnische oder mindestens eine andere slawische Sprache, zeichnen sich durch Ihr hohes Engagement aus und besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit.

Ihr Profil

Für die Tätigkeit ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Geschichte oder Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Spätmittelalter unverzichtbar. Eine Promotion ist erwünscht.

Zudem verfügen Sie über Berufserfahrung von mindestens 1 Jahr im Bereich der Ausstellungs- und/ oder Museumsarbeit.

Die Ausschreibung der Stelle erfolgt vorbehaltlich unter der Bewilligung der Fördermittel.

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit auch im Sinne des AGG, des SGB IX und des FrFG LSA.


Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen die Direktorin der Magdeburger Museen Frau Dr. Gabriele Köster unter 0391/540 - 3501 zur Verfügung.


Wir bitten Sie, sich bis zum 25. Juni 2017 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 389667 zu der Kenn-Nr.: E 46/17 zu bewerben.


Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Zeugniskopien mit Noten, wenn für die Aufgabenwahrnehmung erforderlich die Kopie des Führerscheins, Zeitpunkt des frühestmöglichen Eintritts. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.


Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Wie ist das Wetter?

scattclouds_night
20 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
76%
Luftdruck
1015 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
04:52 Uhr
Sonnenuntergang
21:38 Uhr
Stand: 24.06.2017 00:15 Uhr
Output erzeugt: 24.06.2017 00:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel