Entsorgung von Elektrokleingeräten
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Christopher Street Day 2017
Seiteninhalt

Entsorgung von Elektrokleingeräten: Neue Regelung ab 01. Juni 2017

Seit knapp einem Jahr ist der Handel durch das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) verpflichtet, alte Elektrogeräte unter bestimmten Voraussetzungen zurückzunehmen. Der Bundestag hat eine Änderung beschlossen, die die Annahmebedingungen für Elektrokleingeräte im Handel ab dem 01. Juni 2017 konkretisieren.

Mit der vorgenommenen Anpassung präzisiert der Gesetzgeber die alte Regelung, nach der Elektrokleingeräte in „haushaltsüblichen Mengen“ vom Handel zurückgenommen werden müssen. Künftig müssen Einzelhändler bis zu 5 Elektrokleingeräte je Geräteart kostenlos zurücknehmen. Elektrokleingeräte sind alle Elektrogeräte, deren längste Kante nicht länger als 25 cm ist. Geräte, die in diese Kategorie fallen sind z.B. Toaster, Haartrockner, Bohrmaschinen, Radiowecker und Taschenrechner. Die Rücknahme muss weiterhin kostenlos erfolgen und darf nicht an den Kauf eines Neugerätes geknüpft werden.

Für Elektrogeräte mit Kantenlängen über 25 cm bleibt alles beim Alten. Auch diese Geräte müssen kostenlos zurückgenommen werden. Die Rücknahme ist jedoch an den Kauf eines neuen Elektrogerätes mit gleicher Funktion gekoppelt.

Diese Rückgabemöglichkeiten müssen von allen Einzelhändlern angeboten werden, die über eine Verkaufs- oder Versandfläche ab 400 m² für Elektrogeräte verfügen.

Neben dem Einzelhandel bietet auch der Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Magdeburg weiterhin verschiedene gebührenfreie Möglichkeiten der Rückgabe an. Ausgediente Elektrogeräte aller Größen können wie bisher in haushaltsüblichen Mengen an den 3 Wertstoffhöfen abgegeben werden. Einzelne kleine Altgeräte werden zudem auf dem Betriebshof des Abfallwirtschaftsbetriebes in der Sternstraße 13 und am Wertstoffmobil gesammelt. Dieses fährt gemeinsam mit dem Schadstoffmobil im Stadtgebiet regelmäßig verschiedene Standorte an. Die genauen Zeiten und Standorte können hier eingesehen werden. Weiterhin ist eine Abholung großer Elektroaltgeräte über die Sperrmüllentsorgung möglich.

Aber nicht jedes defekte oder nicht mehr benötigte Elektrogerät muss sofort entsorgt werden. Funktionsfähige Geräte können z.B. durch den Gratisflohmarkt des Abfallwirtschaftsbetriebes oder die Gratisbörse (www.gratisboerse.magdeburg.de) ein zweites Leben bekommen. Bei kaputten Geräten sollte auch die Möglichkeit einer Reparatur geprüft werden. Damit wird ein aktiver Beitrag zur Abfallvermeidung und zum Schutz der natürlichen Ressourcen geleistet.

Fragen werden gern telefonisch bei der Abfallberatung unter der Telefonnummer 5404666 beantwortet.

Wie ist das Wetter?

rain
20 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
94%
Luftdruck
1014 hPa
Niederschlag
4,0 mm
Sonnenaufgang
06:02 Uhr
Sonnenuntergang
20:30 Uhr
Stand: 18.08.2017 16:13 Uhr
Output erzeugt: 18.08.2017 16:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel