Planung für Stadion-Ertüchtigung liegt im Frühjahr vor
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Planung für Stadion-Ertüchtigung liegt im Frühjahr vor – Fans müssen weiterhin auf rhythmisches Hüpfen verzichten

Wie von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper zugesagt, sind der 1. FC Magdeburg und Fanvertreter über das Gutachten zur Standfestigkeit des Magdeburger Stadions informiert worden. An dem Treffen am 23. Januar nahmen zudem Baubeigeordneter Dr. Dieter Scheidemann, Vertreter des Kommunalen Gebäudemanagements und des Bauordnungsamtes sowie der Geschäftsführer des Stadionbetreibers MVGM, Steffen Schüller, teil.
Dr.-Ing. Michael Mistler von der Baudynamik Heiland & Mistler GmbH zeigte zunächst, welche Messwerte während des Heimspiels des 1. FC Magdeburg gegen den FC Hansa Rostock am 5. November 2016 erzielt wurden und welche Auswirkungen die dort wirkenden Kräfte auf das Bauwerk hatten. Daraus folgend wurden zwei Varianten vorgestellt, mit denen die in Frage kommenden Bereiche der MDCC-Arena ertüchtigt bzw. verfestigt werden könnte.

Darüber hinaus wurden die Fanvertreter sowie die Verantwortlichen des 1. FC Magdeburg bei dem Treffen auf Grundlage des Gutachtens zur Standfestigkeit des Magdeburger Stadions darüber in Kenntnis gesetzt, dass auch in einem Teil des Gästebereichs (Block 15) bauliche Maßnahmen zur Ertüchtigung durchgeführt werden müssen.

Dabei wurde von Seiten der Stadtverwaltung betont, dass spätestens im Mai feststeht, welche wesentlichen Aussagen zur Konstruktion und Vorgehensweise getroffen werden können. Zudem kann dann darüber informiert werden, in welchem Zeitrahmen sich die Bauarbeiten erstrecken und wie viel die Ertüchtigung kostet. Die Entscheidung darüber fällt anschließend im Sommer der Stadtrat.

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper betonte, dass die Planer wissen, dass sich die
Fans im Block U eine reine Stehplatztribüne wünschen. Ob und wie diese zu einem späteren Zeitpunkt hergestellt werden könnte, wird bei der Planung ebenfalls untersucht.

Sobald die Planungen vorliegen, soll es das nächste Gespräch in dieser Runde geben, um den 1. FC Magdeburg und seine Fanszene transparent über die einzelnen Schritte in Sachen Stadion-Ertüchtigung zu informieren. Bis die Bauarbeiten beendet sind, müssen die Fans weiterhin auf rhythmisches Hüpfen verzichten.

 

Wie ist das Wetter?

scattclouds_night
12 °C
Wind
12 km/h
Luftfeuchte
71%
Luftdruck
1023 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
06:57 Uhr
Sonnenuntergang
19:14 Uhr
Stand: 20.09.2017 20:11 Uhr
Output erzeugt: 20.09.2017 20:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel