Fluchtweg an der Nordfassade des City Carrés

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Fluchtweg an der Nordfassade des City Carrés

Fluchtweg an der Nordseite des City Carrés
Fluchtweg an der Nordseite des City Carrés
Die Arbeiten zur Erstellung eines provisorischen Weges entlang der Nordseite des City Carrés werden in der kommenden Woche beendet. Der Weg dient ausschließlich im Notfall als Fluchtweg für die dortigen Hauseingänge. Für die Öffentlichkeit steht dieser Abschnitt nicht zu Verfügung.

Um zu verhindern, dass Fahrzeuge diesen Weg benutzen, wird an den beiden Enden des Fluchtweges eine Kfz-Sperre aufgestellt. Diese behindert jedoch keinesfalls die Fluchtbewegung.

In dieser Woche wurden die Konsolen des provisorischen Weges komplettiert, zeitweise mit Nachtschichteinsatz. Von Montag bis Mittwoch wurde auch in den Nachtstunden gearbeitet, da tagsüber die Notausgänge ungehindert zugänglich sein mussten. Voraussichtlich am kommenden Dienstag, den 22. November, wird der Weg fertiggestellt.

Fluchtweg an der Nordseite des City Carrés
Fluchtweg an der Nordseite des City Carrés

Bis dahin wird auch der Bereich am östlichen Ende der Konsole mit Asphalt geschlossen sein. Das ist nötig, damit sich am Übergang bei Tau- und Regenwetter keine Pfützen bilden. Die Asphaltschicht soll in der gleichen Breite wie der Konsolenweg angelegt werden.

Am Ulrichplatz werden in der kommenden Woche zwei Baumscheiben angepflastert. Das bisher fehlende Geländer an der südlichen Baumscheibe wurde bereits gesetzt.

Auch die Arbeiten für den künftigen Betriebsraum im Bereich der Blöcke 8 bis 13 gehen voran. In dieser Woche wurde die Wasserhaltung für diesen Bereich in Betrieb genommen. Damit konnte dort auch der Aushub des Bodens beginnen. In der kommenden Woche werden die Arbeiter die gesetzten Bohrpfähle an den Köpfen abspitzen.

Diese Stemmarbeiten verlaufen parallel auch für die Bohrpfahlköpfe in den Blöcken 33 bis 38 auf der Südseite. Zudem wurde für den gesamten Bereich der Blöcke 27 bis 38 damit begonnen, eine Sauberkeitsschicht einzubringen.

 

www.tunnel.magdeburg.de

Die Internetseiten des Bauprojektes sind jetzt auch direkt unter www.tunnel.magdeburg.de erreichbar. Hier finden alle Interessierten Informationen zu den aktuellen Arbeiten sowie zum Bauprojekt, zum historischen Hintergrund und zur Verkehrsleitung. Außerdem steht eine umfangreiche Mediathek mit aktuellen Bildern von der Baustelle sowie Animationsfilmen von dem künftigen Tunnel zur Verfügung.
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel