Programm Bibliothek November und Dezember

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Veranstaltungsprogramm Stadtbibliothek November - Dezember 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende zu aber die Programme der Stadtbibliothek hören noch nicht auf.
Stadtbibliothek_Schriftzug

 

Dezember

Buchvorstellung Angela Peltner: Durchs Bild gelaufen. Mein total glamouröser Alltag als Komparsin , am Donnerstag dem 1. Dezember. In Kooperation mit der Buchhandlung Coppenrath & Boeser.
Eintritt: 5 Euro, freier Eintritt mit „Goldkarte“ der Stadtbibliothek.

Weihnachtsbasar mit Bücherflohmarkt und sechs Kurzfilmen des Projekts „Lesekino – Von der Geschichte zum Film“ des Offenen Kanals Magdeburg. Am Samstag dem 03. Dezember. Im Lesecafé haben Schnäppchenjäger Gelegenheit, nach gut erhaltenen Büchern, DVDs und Musik-CDs zu stöbern. Nebenan im Erdgeschoss bieten gleich mehrere Stände ihre Spezialitäten an: Fair-Trade-Schokolade, leckerer Honig aus der heimischen Manufaktur und Glasschmuck sind hier zu finden. Reiseführer und Bildbände aus Magdeburg und Sachsen-Anhalt sind am Stand des Regionalverlages „ost-nordost“ zu finden. Junge Besucher verzaubert die Märchenfee in der Kinderbibliothek mit Weihnachtsmärchen. „Unter der Treppe“ können sie außerdem sechs Kurzfilme entdecken, die Magdeburger Grundschüler in diesem Jahr selbst erstellt haben. Der Offene Kanal Magdeburg realisierte das Projekt „Lesekino“ mit Magdeburger Grundschulen, der Stadtbibliothek, dem Stadteiltreff “Oase” und dem Deutschen Familienverband Sachsen-Anhalt. Insgesamt 100 Kinder aus fünf Magdeburger Grundschulen beschäftigten sich dabei zunächst in der Stadtbibliothek intensiv mit Märchen, bevor sie anschließend filmische und schauspielerische Praxis als Drehbuchautoren, Schauspieler, Kameraleute oder Cutter sammelten. Ein weiteres erfolgreiches Projekt wird mit dem „Calendrier 2017 – Mon conte préféré“ exklusiv in der Bibliothek präsentiert. Teilnehmer der „Französischen Märchengeschichte“ haben in einem farbenfroh gestalteten Jahreskalender ihre Lieblingsgeschichten ins Bild gesetzt. Der gerade erschienene Kalender ist das Ergebnis des diesjährigen Malwettbewerbs der „Französischen Märchenstunde“, die die Stadtbibliothek gemeinsam mit dem Institut français Sachsen-Anhalt und der Kindertagesstätte „AU CLAIR DE LA LUNE“ regelmäßig ausrichtet. Auch der Magdeburger Maler Wolfgang Wähnelt hat einen Kalender gestaltet, den er auf dem Weihnachtsbasar der Stadtbibliothek anbieten wird. Auf der Belletristiketage wird schließlich ein Kontrapunkt zur Besinnlichkeit der Weihnachtszeit gesetzt, wenn die Magdeburger Autorin und Schauspielerin Elke Boretzki jeweils um 10.30 Uhr und um 12 Uhr aus ihrem Kriminalroman „Der Tote unterm Weihnachtsbaum“ liest. Darin wird Kommissar Höflich während der Feiertage unerwartet mit einem Kapitalverbrechen konfrontiert, das seinen ganzen kriminalistischen Spürsinn erfordert.                  Der Weihnachtsmann und die Bibliothekare freuen sich auf viele große und kleine Besucher zum Weihnachtsbasar in der Stadtbibliothek.

Lesung Karamba Diaby: Mit Karamba in den Bundestag –Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament, am Dienstag dem 6. Dezember. In Kooperation mit der LKJ Sachsen-Anhalt.

Vortrag Michael Münchow: Die Brüder Grimm, am Mittwoch dem 7. Dezember.
Eintritt: 3 Euro, freier Eintritt mit „Goldkarte“ der Stadtbibliothek.

Lesung Christina Seidel: "Und abends kuscheln mit Mama": Die ersten sieben Jahre mit den „Weihnachtskindern“. Am Donnerstag dem 8. Dezember. In Kooperation mit dem Verband deutscher Schriftsteller in Ver.di - Landesverband Sachsen-Anhalt.

Benefizkonzert Lieblich leuchten tausend Sterne, am Montag dem 12. Dezember. Lieder zum Fest mit dem Cantamus-Chor Magdeburg und dem Schreibatelier "Wortschätze" des Literaturhauses Magdeburg. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Ausstellungen

November & Dezember: Disney´s fantastische Märchenwelten

2.- 30. November: Kunstgruppe „M8 Kunst“ unter der Leitung von Paul Ghandi

2. – 31. Dezember: Bilder des Jahreskalenders 2017 der Frankophonen Märchenstunde mit Kinderbildern zum Thema „Mon conte préféré / Mein Lieblingsmärchen“

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel