Vergabe FreiwilligenPass 2016
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

34 Magdeburgerinnen und Magdeburger mit dem FreiwilligenPass 2016 geehrt

Bereits zum 10. Mal hat die Landeshauptstadt Magdeburg besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger mit dem FreiwilligenPass gewürdigt. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper überreichte die Ehrungen am 29. September im Rahmen einer Festveranstaltung im Gesellschaftshaus. Die Ausgezeichneten können sich über einen Fahrtkostenzuschuss für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, ein Paket mit Wert- und Einkaufsgutscheinen verschiedener Sponsoren sowie die Einladung zu besonderen Veranstaltungen freuen.
FreiwilligenPass 2016
FreiwilligenPass 2016
„Mit dem FreiwilligenPass würdigen wir in diesem Jahr schon zum zehnten Mal engagierte Magdeburgerinnen und Magdeburger, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Sie alle bereichern mit ihrem freiwilligen Engagement die Lebensqualität in unserer Stadt. Unsere Anerkennung soll ihnen für ihre wertvolle Arbeit gleichermaßen Dank und Ansporn sein.“

Der FreiwilligenPass ergänzt seit 2007 die in Magdeburg bereits bestehenden Formen der Würdigung des ehrenamtlichen Engagements, wie die jährliche Ehrung verdienstvoller Einwohner. Neben einem Fahrtkostenzuschuss für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und einem Paket mit Wert- und Einkaufsgutscheinen erhalten die Passinhaber Einladungen zu „Dankeschön-Veranstaltungen“ wie Sonderführungen und Besuche in kulturellen und städtischen Einrichtungen.

Der FreiwilligenPass wurde nach einem Beschluss des Stadtrates 2006 von der Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement“ ins Leben gerufen. Diese Arbeitsgruppe wurde 2004 als Zusammenschluss von Stadtverwaltung sowie gemeinnützigen Vereinen und Initiativen gegründet. Sie ist vor allem Instrument zur Förderung und Vernetzung bürgerschaftlicher Beteiligung. Ihr obliegt die Organisation von Erfahrungsaustausch, Projekten und Öffentlichkeits­arbeit zum Thema.

Insgesamt wurden 63 Ehrenamtliche von Magdeburger Vereinen und Initiativen vorgeschlagen. Voraussetzung für die Ehrung mit dem FreiwilligenPass ist, dass sich die Geehrten mindestens 20 Stunden pro Monat in besonderer Weise ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Die endgültige Entscheidung für die 34 neuen Passbesitzer traf das Magdeburger Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement. Seit 2013 werden zu den Auszeichnungen mit dem FreiwilligenPass zusätzlich Ehrungen in der Kategorie „Engagierte Jugendliche bzw. junge Menschen“ vorgenommen. Hiermit soll unabhängig von den Kriterien des Freiwilligenpasses Jugendengagement gewürdigt werden. In diesem Jahr gab es vier Ehrungen in dieser Kategorie.

Unterstützt werden die Initiatoren des FreiwilligenPasses von zahlreichen Firmen, Unternehmen, Vereinen und Institutionen. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper bedankte sich daher auch bei den Unterstützern und überreichte den anwesenden Vertretern eine Urkunde.

Zu den Sponsoren und Unterstützern gehören die Stadtsparkasse Magdeburg, Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt, die Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG, das Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH, die Magdeburg Marketing, Kongress und Tourismus GmbH, die Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG, die Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“ eG, der Abtshof Magdeburg, die Wohnungsbaugenossenschaft Magdeburg-Stadtfeld eG, die MWG Wohnungsgenossenschaft eG, das City Carré Magdeburg, die Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG, das E-Center Bördepark, die Eventagentur Paganini, das Allee-Center Magdeburg, die Karstadt Warenhaus AG, das Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e.V., der Magdeburger Wischmopp, die Zoologischer Garten Magdeburg gGmbH, die Theaterwerkstätten und das Theater Magdeburg, das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Landeshauptstadt Magdeburg sowie die Städtische Volkshochschule Magdeburg und das Museum für Naturkunde Magdeburg.

Mit dem FreiwilligenPass 2016 wurden ausgezeichnet:

  • Anja Becker, Förderverein der Grundschule Ottersleben e. V.
  • Franziska Briese, Willkommensbündnis Stadtfeld
  • Grit Bümann, Willkommensbündnis Stadtfeld
  • Verena Dubro, Grundschule „Am Elbdamm“
  • Gabrielle Dziobek, Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH
  • Knut Eicke, Jugendmigrationsdienst, AWO Kreisverband Magdeburg e. V.
  • Lieselotte Enderling, Ehrenamtliche Krankenhaushilfe, Universitätsklinik Magdeburg
  • Jens Ferchland, 5Elemente e. V.
  • Ralf Fritzsche, Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen Anhalt e. V.
  • Sylvia Hagenau, Telefonseelsorge Magdeburg
  • Uwe Heilmann, Gemeinwesenarbeitsgruppe Nordwest und Neu Olvenstedt
  • Ingrid Helbich, AG „Dialog der Generationen“, Freiwilligenagentur Magdeburg e. V.
  • Manfred Herrmann , Alten- und Servicezentrum Olvenstedt
  • Jeanette Hinterthür, Kindertagesstätte „St. Gertraud“,
    Magdeburger Stadtmission e. V.
  • Christa Hörning, Verein zur Förderung der Museen der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Annemarie Kleinloff, Gemeinwesenarbeitsgruppe Reform
  • Dr. Wolfdieter Laux, Jugendmigrationsdienst, AWO Kreisverband Magdeburg e. V.
  • Gabriele Möller, Verband für Straffälligenbetreuung und Bewährungshilfe e. V. Magdeburg
  • Thomas Opp, Willkommensbündnis Stadtfeld
  • Ingrid Pfennig, Willkommensbündnis Stadtfeld
  • Marlies Prinzke, Magdeburger Krebsliga e. V.
  • Konrad Pusch, Technikmuseum Magdeburg
  • Ehepaar Rocher, MWG-Nachbarschaftsverein e. V.
  • Malgorzata Sabsch, Kuratorium des Ökumenischen Domgymnasiums
    Magdeburg e. V.
  • Olaf Schmidt, Ortsfeuerwehr Südost
  • Gudrun Schwarz, Malteser Hilfsdienst e. V., Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
  • Herbert Umlauft, Förderverein der Kinder- und Jugendfeuerwehr Magdeburg-Olvenstedt
  • Beate Wagener, Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.
  • Dr. Ernst Wittstock, Gemeinwesenarbeitsgruppe Rothensee, IG Rothenseer Bürger
  • Rosemarie Zachow, Jugendmigrationsdienst, AWO Kreisverband Magdeburg e. V.

In der Kategorie „Engagierte Jugendliche“ wurden geehrt:

  • Robert Gruhne, Kulturanker e. V.
  • Sali Nouri, Evangelische Kindertagesstätte FriedensReich
  • Ismail Smail, Sozial- und Wohnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Paula Willert, Kulturanker e. V.
FreiwilligenPass 2016 FreiwilligenPass 2016
IMG_0791 IMG_0791
IMG_0825 IMG_0825
IMG_0831 IMG_0831
IMG_0848 IMG_0848
IMG_0878 IMG_0878
IMG_0908 IMG_0908
IMG_0911 IMG_0911
IMG_0927 IMG_0927
IMG_0971 IMG_0971
IMG_0977 IMG_0977
IMG_0988 IMG_0988
IMG_1003 IMG_1003

Wie ist das Wetter?

rain
14 °C
Wind
17 km/h
Luftfeuchte
92%
Luftdruck
1015 hPa
Niederschlag
0,4 mm
Sonnenaufgang
07:48 Uhr
Sonnenuntergang
18:06 Uhr
Stand: 20.10.2017 18:14 Uhr
Output erzeugt: 20.10.2017 18:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel