10 Jahre Patenschaft mit der Korvette »Magdeburg«

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

10 Jahre Patenschaft mit der Korvette „Magdeburg“ - OB eröffnete 6. Marinewochenende im Alten Rathaus

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 2. September im Alten Rathaus die Besatzung der Korvette „Magdeburg“ und die Mitglieder des gleichnamigen Freundeskreises empfangen. Die Landeshauptstadt veranstaltet gemeinsam mit dem Freundeskreis das sechste Magdeburger Marinewochenende. Anlass ist die zehnjährige Patenschaft zwischen der Stadtverwaltung und der Bundeswehr.

OB Dr. Lutz Trümper und Fregattenkapitän Rüdiger Fitz

„Seit zehn Jahren ist die Korvette ‚Magdeburg‘ ein Symbol der guten Verbindung zwischen der Landeshauptstadt und der Bundeswehrmarine“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. „Ich freue mich über die langjährige, aktive und vielfältige Paten- und Partnerschaft.“

Am 6. September 2006 wurde das Schiff der Marine auf den Namen der Ottostadt getauft. Die Korvette „Magdeburg“ wurde auf der Lürssen-Werft in Lemwerder bei Bremen gebaut und ist seit der Indienststellung im Jahr 2008 von ihrem Heimathafen in Warnemünde aus auf allen Weltmeeren unterwegs. Sie ist somit auch eine Botschafterin für die Landeshauptstadt Magdeburg.

Die Feierlichkeiten zum sechsten Magdeburger Marinewochenende dauern bis Sonntag. Weitere Höhepunkte des Wochenendes sind eine Stadtrundfahrt und der Marineball in der Johanniskirche.

Um die Patenschaft zwischen Schiffsbesatzung und Stadt mit Leben zu füllen, hatte sich schon im Jahr 2005 der Freundeskreis „Korvette MAGDEBURG e.V.“ gegründet. Der Verein realisiert gemeinsame Vorhaben zur finanziellen Unterstützung der Besatzung, betreut die Besatzung vor Ort und vor allem bei Besuchen in Sachsen-Anhalt. So wurden durch den Freundeskreis zum Beispiel Treffen mit Besatzungsmitgliedern, gegenseitige Patenschaftsbesuche und Patenstadtmitfahrten auf der Korvette „Magdeburg“ oder Benefizaktionen für gemeinnützige Projekte organisiert. Die Landeshauptstadt Magdeburg ist aktives Mitglied des Freundeskreises und unterstützt dessen Anliegen auf vielfältige Weise.

Bildergalerie vom empfang

10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
OB Dr. Lutz Trümper und Fregattenkapitän Rüdiger Fitz
OB Dr. Lutz Trümper und Fregattenkapitän Rüdiger Fitz
Fregattenkapitän Rüdiger Fitz trägt sich ins Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Fregattenkapitän Rüdiger Fitz trägt sich ins Gästebuch der Landeshauptstadt ein
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
Zum 10-jährigen Jubiläum überreicht Taufpatin Angela Trümper eine Urkunde an den ehemaligen Kapitän Jörg Feldhusen.
Zum 10-jährigen Jubiläum überreicht Taufpatin Angela Trümper eine Urkunde an den ehemaligen Kapitän Jörg Feldhusen.
Zwei weitere Urkunden überreichte OB Dr. Lutz Trümper an die Taufpatin Angela Trümper und den 1. Vorsitzenden des Freundeskreises, Manfred Discher.
Zwei weitere Urkunden überreichte OB Dr. Lutz Trümper an die Taufpatin Angela Trümper und den 1. Vorsitzenden des Freundeskreises, Manfred Discher.
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
10 Jahre Patenschaft mit der Korvette MAGDEBURG
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel