Sportabzeichen-Tour 2016

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Olympia-Atmosphäre in Magdeburg  -
Die Sportabzeichen-Tour kommt am 19. August ins Leichtathletikzentrum an der MDCC-Arena

Während die Spitzensportlerinnen und Spitzensportler bei den Olympischen Spielen in Brasilien um Medaillen kämpfen, wollen sich auch die Magdeburgerinnen und Magdeburger von ihrer sportlichen Seite zeigen und am 19. August das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze holen.
Siegerpodest - Quelle: Fotolia_Siegerpodest_©roostler
Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für das große Breitensportevent auf Hochtouren, mit dem gleichzeitig das Leichtathletikzentrum nach der Sanierung wiedereröffnet wird. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper haben ab 9.00 Uhr die Prüfstationen im Leichtathletikzentrum neben der MDCC-Arena für Schulen, Behinderteneinrichtungen und -werkstätten geöffnet. Bei der „Löwenstarken Kinderolympiade“ werden alleine 200 Kita-Kinder erwartet. Ab 13.00 Uhr können sich dann auch alle anderen Sportbegeisterten am Deutschen Sportabzeichen versuchen. Für die Prüfungen im Schwimmen gibt es am Nachmittag einen Shuttle-Service im 60-Minuten-Takt zur Elbe-Schwimmhalle. 

Der Landessportbund Sachsen-Anhalt, der Stadtsportbund und die Landeshauptstadt Magdeburg sind gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) Gastgeber für den Tourstopp in Sachsen-Anhalt. Die Veranstalter rechnen mit rund 2.500 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Ein Schwerpunkt ist dabei das Thema Integration: Bei einem integrativen Fußballturnier ab 13.00 Uhr spielen Teams mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Sportlern aus Magdeburger Sportvereinen. Als Unterstützer und mit Infoständen sind das DOSB-Programm „Integration durch Sport“ und das Projekt MuT – „Menschlichkeit und Toleranz im Sport“ – vom Fußballverband Sachsen-Anhalt vertreten.

Mit Profi-Unterstützung zum Deutschen Sportabzeichen

Natürlich sind bei der Sportabzeichen-Tour in Magdeburg wieder prominente Gäste dabei. Für die Sparkassen-Finanzgruppe wird Danny Ecker, der Deutsche Rekordhalter im Stabhochsprung in der Halle, kommen. Als Sportabzeichen-Botschafterin für das Unternehmen „Ernsting’s family“ reist Stuntfrau, Model und Moderatorin Miriam Höller an. Sie hat sich im Juli bei einem Fotoshooting beide Füße gebrochen, will aber trotz der Schwere ihrer Verletzung teilnehmen, weil ihr sehr viel an der Arbeit mit den Kindern und ihren Familien bei der Sportabzeichen-Tour liegt. Da sie noch nicht wieder laufen kann, wird sie sich in Magdeburg auf das Anfeuern im Rollstuhl beschränken. Die beiden genannten Unternehmen gehören wie „kinder+Sport“ und die Krankenkasse „BKK24“ zu den Nationalen Förderern des Deutschen Sportabzeichens.

 

Aber auch prominente Sportlerinnen und Sportler aus Magdeburg, wollen sich für das Deutsche Sportabzeichen stark machen. So kommen der Kanurennsportler Erik Leue und die 400-Meter-Läuferin Janin March (geb. Lindenberg). Aus der Politik haben neben Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper die Staatssekretärinnen Edwina Koch-Kupfer (Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt) und Tamara Zieschang (Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt) zugesagt.

Großes Sport- und Bewegungsangebot

Wer neben der sportlichen Herausforderung zwischendurch noch mehr Spaß und Abwechslung sucht, bekommt jede Menge geboten. An der „kinder+Sport-Fotostation“ können sich Kinder und Jugendliche kostenlose Fotos von ihren Sportabzeichen-Prüfungen abholen. Familien und andere Teams können mit Sackhüpfen und Hula Hoop gemeinsam beim „Ernsting’s-family-Parcours“ punkten. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist gleich mit zwei Aktionen vor Ort: Auf dem Activitiy-Board sind Schnelligkeit und Sprungkraft gefragt, beim Zielwerfen kommt es auf ein gutes Auge und Koordination an. 

Das Angebot ergänzen der Landesschützenverband Sachsen-Anhalt mit einem mobilen Schießstand, die Ruderjugend Sachsen-Anhalt mit ihrem StreetRowing, der Fußballverband Sachsen-Anhalt mit dem DFB-Fußball-Abzeichen und die Firma H4-solution mit einem Wurfzentrum, Riesensofa und einer Hindernisbahn. Außerdem sind Polizei und Bundeswehr mit Info-Ständen vertreten.

Etwas Glück braucht man dagegen am Glücksrad der Lotterie GlücksSpirale, wo es Lose zu gewinnen gibt. Kostenloses Wasser gibt es an der Wasserbar der Stadtsparkasse Magdeburg. Außerdem wird Fassbrause in verschiedenen Sorten ausgeschenkt – eine Erfrischung für die ganze Familie.

Dabei sein ist alles

Wer sich vorab informieren möchte, wann es für das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze reicht, kann die aktuellen Leistungsanforderungen unter www.deutsches-sportabzeichen.de sowie unter sportabzeichen.splink.de über die Sportabzeichen-App abrufen. Mit der App können Nutzer ebenso bundesweite Sportabzeichen-Treffs finden, die eigenen Leistungen über Twitter und Facebook mit anderen vergleichen sowie ihre Trainingsleistungen festhalten und ihren Weg zum Deutschen Sportabzeichen dokumentieren. 

Auch in diesem Jahr können Fans ihre Erfahrungen und Kommentare zum Deutschen Sportabzeichen mit anderen teilen. Dafür genügt es, in den sozialen Netzwerken den Hashtag #Sportabzeichen zu verwenden. Alle Beiträge laufen auf der Internetseite www.deutsches-sportabzeichen.de sowie auf der Sportabzeichen-App zusammen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel