Eröffnung der Nielsen Tele Medical GmbH

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Feierliche Eröffnung der Nielsen Tele Medical GmbH und Start der ersten Anwendungsstudie

Am 11. August 2016 wurde die Nielsen Tele Medical GmbH im Zentrum für Neurowissenschaftliche Innovation und Technologie (ZENIT) feierlich eröffnet. Das Unternehmen hat gemeinsam mit Neurologen der Medizinischen Fakultät an der Otto-von-Guericke-Universität ein weltweit einmaliges EEG-Headset für die neurologische Fernüberwachung von Patienten entwickelt. Neben der Eröffnung wurde gleichzeitig der Start der ersten Anwendungsstudie gefeiert.

Gemeinsam mit Neurologen der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat der internationale Marktforschungs-Konzern Nielsen das weltweit erste drahtlose EEG-Headset für die neurologische Fernüberwachung von Patienten entwickelt und wird das so genannte »Fourier One« jetzt von Magdeburg aus auf den Markt bringen.

„Die Verbindung von Otto-von-Guericke-Universität, Leibniz-Institut für Neurobiologie und dem Gründerzentrum ZENIT ist eine wichtige Basis für diese Ansiedlung. Sie stellt einmal mehr unter Beweis, wie wichtig gerade für Unternehmen, die aus Forschungskooperationen hervorgehen, das ZENIT ist. Akademische und angewandte Forschung bilden hier ein enges Netzwerk. So wächst eine Struktur, die Kompetenz bündelt und dafür sorgt, dass neue Produkte dem Gesundheitsmarkt schnell zur Verfügung stehen“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. Damit hebt er die Bedeutung der neurowissenschaftlichen Infrastruktur am Standort hervor.

Die Nielsen Company hat sich für die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts entschieden und setzt damit ein wichtiges Signal für den Wissenschaftsstandort Magdeburg. Mit dem neuen EEG-Headset bekommt die Datenerhebung eine vollkommen neue Dimension. Diese technologische Innovation erlaubt es zukünftig, Risikopatienten durch die Messung ihrer Hirnaktivität zu Hause neurologisch zu beobachten. Diese wird drahtlos übertragen und ermöglicht es den Ärzten, die Diagnose beispielsweise in ihrer Praxis zu erstellen. Zusätzlich können Vitalfunktionen wie die Herzfrequenz überwacht werden. Die im Januar 2016 gegründete Nielsen Tele Medical GmbH beginnt im kommenden September mit rund 500 Patienten die Anwendungsstudie in der Landeshauptstadt Magdeburg.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel