Easy.GO-App für Magdeburg

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Easy.GO-App: Bus- und Bahnfahren leicht gemacht mit digitalem Ticket

Fahrkarten einfach, schnell und bargeldlos mit dem Smartphone kaufen – Das können Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) ab dem 1. August mit der easy.GO-App. Die Applikation bietet neben mobilen Tickets auch Fahrplanauskünfte mit aktuellen Echtzeitdaten und eine Ortungsfunktion. Dieser neue Service ist im gesamten Verbundgebiet von marego verfügbar.
Easy.GO-App (Quelle: MVB / TAF)
„Easy.GO ist ein weiterer Fortschritt für den öffentlichen Nahverkehr in der Landeshauptstadt Magdeburg und der Region. Mit dieser App wird die Nutzung von Bus und Bahn deutlich einfacher. Dies ist ein positives Signal für die Stadt, um noch mehr Bürgerinnen und Bürger für die umweltfreundlichen Verkehrsmittel des marego-Verbundes zu gewinnen“, so Klaus Zimmermann, Bürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg und Aufsichtsratsmitglied der MVB.

Easy.GO kann ohne Anmeldung oder Account mit Smartphones verwendet werden, die auf den Betriebssystemen iOS, BlackBerry OS oder Android basieren. Ab dem 1. August können Nutzer die App gratis unter mvb-easygo.de oder im App-Store herunterladen. Der Fahrpreis für die digitalen Tickets wird bequem über die Mobilfunkrechnung des Kunden abgebucht oder per Prepaid-Guthaben verrechnet. Eine Kreditkarte oder Registrierung ist nicht notwendig. Die App ist außerdem für Ortsunkundige von Bedeutung. Dank der Ortungsfunktion werden dem Fahrgast die nächstgelegenen Haltestellen angezeigt. Mittels des Haltestellenmonitors können dann die Abfahrtszeiten der ausgewählten Verkehrsmittel und Linien abgerufen werden. Darüber hinaus ist die Planung von Fahrtrouten über die integrierte Verbindungsauskunft möglich. Die Daten werden aus dem Betriebsleitsystem der MVB gespeist, so dass Fahrplanabweichungen in der App erscheinen. Auch die Hinweise aus dem bekannten Störungsmelder der MVB können angezeigt werden.

„Mit easy.GO wird die Nutzung unseres Angebots für den Fahrgast noch einfacher. Ohne Kleingeld bei mir haben zu müssen, kann ich mir meine Fahrkarte einfach und bequem aufs Smartphone laden. Die passende Fahrplanauskunft gibt es gleich dazu. Nur zur Haltestelle muss man noch selber gehen“, freut sich Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der MVB, über den neuen Service für ihre Kunden. Die MVB möchte mit der App vor allem Gelegenheitskunden und bisherige Autofahrer erreichen. Die Fahrgäste können Einzelfahrscheine, Tageskarten und Minigruppentageskarten erwerben. Zum marego-Verbund, in dem dieser Service verfügbar ist, zählen neben der MVB als Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs der Landeshauptstadt Magdeburg auch die Verkehrsunternehmen des Salzlandkreises, des Landkreises Börde sowie des Jerichower Landes. Wochen- oder Monatskarten und Kurzstreckentickets sind nicht im Angebot enthalten.

Die mobile Applikation easy.GO stammt aus dem Haus des Jenaer IT-Dienstleisters TAF mobile GmbH. Mit ihr können bereits im Raum Halle-Leipzig (MDV) und im Gebiet Köln-Bonn (VRS) Tickets per Smartphone gebucht werden. In Berlin und Brandenburg (VBB) funktioniert die App als Auskunftssystem. „Unser Ziel mit easy.GO ist die konsequente Einbindung und Nutzbarkeit von frei verfügbaren Informationen und Daten des gesamten deutschen Personennahverkehrs. Mit der Integration der Region Magdeburg sind wir unserem Ziel wieder ein Stück nähergekommen“, so Jörg Wagner, Geschäftsführer der TAF mobile GmbH.
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel