Fête de la Musique 2016

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Musikalische Weltreise in den Sommer - Fête de la Musique 2016 – einfach Fêt(t)e Musique!

Zehn Bühnen, knapp 40 Bands, Einzelmusiker und Ensembles sowie erstmals die Chance, aktiv mitzumachen – mit der Fête de la Musique 2016 startet traditionell am 21. Juni nicht nur der kalendarische, sondern auch der musikalische Sommer in der Landeshauptstadt Magdeburg.
Logo Fete de la Musique
Vom Campustheater im Norden bis zur Open School Bühne im Thiem20 ganz im Süden sorgen die Musikerinnen und Musiker für beste musikalische Abwechslung. Erstmals auf der Fete zu erleben sind dabei Bands wie ChiVre, die SKAnatiker, Worrystone, mit gleich zwei Auftritten die Taiko-Trommler „Akaishi Daiko“, die Songpoeten „Das andere Viertel“, „mobilFUNKgerät“, ein Gamelan-Orchester aus Leipzig mit fernöstlichen, balinesischen Klängen sowie Hiphopper JayFizy. Die „Gospelconnection“ präsentiert ein neues Programm zusammen mit der Band „Hasenbrot“, während die Bigband des Konservatoriums den Saal des Thiem20 zum Beben bringt.

Das Mitspielkonzert des Sinfonieorchesters Magdeburger Musikfreunde wird Höhepunkt auf der diesjährigen Klassikbühne in der St.-Petri-Kirche sein. Auf dem Programm steht ab 20.15 Uhr anspruchsvolle Kost: Antonín Dvořáks 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, mit sich Dirigent Gero Wiest und sein Orchester erstmals auf der Fête präsentieren werden.

Gäste aus Frankreich sind in diesem Jahr „Joli Falzar“ aus Troyes, die mit französischen Chansons im Gepäck, aufgeheizt an spanischen Rhythmen, in die Landeshauptstadt anreisen.

Los geht’s wie immer um 15.00 Uhr mit einem vom Verein Au clair de la lune e.V. gestalteten bunten Kinderprogramm in der Festung Mark, u. a. mit dem Chor der Internationalen Grundschule „Pierre Trudeau“ und junge Musikerinnen und Musikern des Konservatoriums, der Taikogruppe „Akaishi Daiko“ sowie einem bunten Rahmenprogramm. Ebenfalls bereits um 15.00 Uhr beginnt das Programm der OpenSchool-Bühne im Thiem20, wo junge Nachwuchsbands die Bandbreite der musikalischen Ausbildung hörbar machen.

Eröffnet wird die diesjährige Fête offiziell um 16.30 Uhr an der Bühne in der Leiterstraße mit deutsch-französischen Liedern der „Nilpferdband“ („L'hippotame“), bevor es an allen zehn Bühnen zu klingen beginnt.

Der Eintritt für alle Konzerte der Fête ist frei. Auch Straßenmusiker sind an diesem Tag sehr gern gesehen, um die Stadt möglichst großflächig zum Klingen zu bringen. Auf der interaktiven Website www.fete-magdeburg.de können Musikfreunde bequem navigieren und sich zum Musikact ihrer Wahl leiten lassen.

Die „Fête de la musique“ geht zurück auf eine Initiative des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, der 1981 den 21. Juni zum „französischen bzw. internationalen Tag der selbstgemachten Musik“ erklärte. Daraufhin fand die „Fête de la musique“ das erste Mal 1982 in Paris statt. Inzwischen wird weltweit in 110 Ländern der Sommeranfang musikalisch gefeiert. Unter den ca. 50 deutschen Städten, in denen die Fête de la musique 2016 stattfinden soll, befinden sich allein zehn Städte in Sachsen-Anhalt. In Magdeburg startete die „Fête“ erstmals im Jahr 2003.


Fête de la Musique 2016, 21. Juni, 15.00 – 22.00 Uhr, Innenstadt
Komplette Programmübersicht: www.fete-magdeburg.de

Veranstaltet von: .lkj) Sachsen Anhalt

In Kooperation mit:
Institut français Sachsen-Anhalt
Land Sachsen Anhalt l Staatskanzlei
Au clair de la lune e.V.
IG Innenstadt e.V.
ARTist! e.V.
Thiem20
Gesellschaftshaus

Medienpartner : radio SAW

Mit freundlicher Unterstützung von:
Kloster Bergesche Stiftung
Landeshauptstadt Magdeburg/ Kulturbüro
Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
Städtische Werke Magdeburg
Allee Center Magdeburg
MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg
1. Magdeburger Studierendentage
Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel