110-jähriges Gründungsjubiläum des Magdeburger Renn-Vereins

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Empfang zum 110-jährigen Bestehen des Magdeburger Renn-Vereins

Anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Magdeburger Renn-Vereins hat Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper am 22. Mai Vertreter des Vereins im Alten Rathaus empfangen. Zu den Gästen gehörten unter anderem Georg Friedrich Prinz von Preußen und Eduard Prinz von Anhalt, die sich im Rahmen ihres Besuches in das Gästebuch der Landeshauptstadt eintrugen. Begleitet wurde der Empfang von Heinz Baltus, Präsident des Magdeburger Renn-Vereins.

Empfang zum 110-jährigen Bestehen des Magdeburger Renn-Vereins im Alten Rathaus
Empfang zum 110-jährigen Bestehen des Magdeburger Renn-Vereins im Alten Rathaus

Georg Friedrich Prinz von Preußen, Eduard Prinz von Anhalt und weitere Gäste sind Nachfahren von Gründungsmitgliedern des Vereins und Verwandte der aktiven Mitglieder der ersten 25 Jahre der Vereinsgeschichte. Der Magdeburger Renn-Verein schlug damit eine Brücke und bedankte sich stellvertretend für das Engagement der Vorväter bei den Besuchern.

Beim Jubiläumsrennen fand erstmalig ein Listenrennen statt. Damit waren Deutschlands beste Pferde, Trainer und Jockeys in Magdeburg zu Besuch und kämpften im Hauptrennen um 25.000 Euro Preisgeld.


Magdeburger Renn-Verein
Nach der Gründung des Renn-Vereins 1906 konnte der Verein im Jahr 1920 fast 800 Mitglieder zählen. Die Rennbahn Magdeburg entwickelte sich bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens zu einer der wichtigsten Rennbahnen im Deutschen Reich sowie der Weimarer Republik. Mit dem Zweiten Weltkrieg und der DDR verlor das Geläuf im Herrenkrug als eigenständige Bahn an Bedeutung. Zu DDR-Zeiten erfolgte eine staatlich gewollte Zentralisierung mit Blick auf Hoppegarten in Berlin. Nichtsdestotrotz wurden im Jahr etwa zehn Renntage im Magdeburger Herrenkrug abgehalten. Nach der Wende fanden sich engagierte Rennsportfreunde zusammen und gründeten 1990 den Renn-Verein neu.

In den vergangenen 26 Jahren gab es Höhen und Tiefen. Die Landeshauptstadt Magdeburg wurde zwei Mal stark von Hochwasser getroffen. Nach dem Hochwasser 2013 erfolgen in diesem Jahr die letzten Sanierungsarbeiten. Danach sind die Gebäude der Rennbahn hochwassersicher und in Magdeburg befindet sich die einzige Rennbahn Deutschlands, die komplett saniert ist.

Heute ist der Magdeburger Renn-Verein einer der aufstrebenden Vereine in Deutschland. Dafür sprechen nicht nur die steigende Mitgliederzahl (+ 175% in sechs Jahren auf 220 Mitglieder), sondern auch die erfolgreiche Sponsorenwerbung und das wieder größer werdende Interesse der Magdeburger und Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Aufgalopp am 5. Mai 2016 hatte 7.000 Zuschauer, was einen Rekord seit 1990 darstellt.

Darüber hinaus erfährt der Magdeburger Renn-Verein vom Direktorium in Köln sowie größerer Rennveranstalter und Wettanbieter immer mehr Beachtung und Wertschätzung. Als ein Zeichen der Anerkennung der Arbeit des Renn-Vereins fand am 22. Mai 2016 erstmalig ein Listenrennen in Magdeburg statt. Damit waren Deutschlands beste Pferde, Trainer und Jockeys zu Gast im Herrenkrug.

 

Bildergalerie vom Empfang

Ankunft der Gäste mit der historischen Straßenbahn
Ankunft der Gäste mit der historischen Straßenbahn
Empfang vor dem Alten Rathaus durch OB Dr. Lutz Trümper
Empfang vor dem Alten Rathaus durch OB Dr. Lutz Trümper
Empfang im Alten Rathaus
Empfang im Alten Rathaus
Georg Friedrich Prinz von Preußen und Edda Darboven beim Empfang
Georg Friedrich Prinz von Preußen und Edda Darboven beim Empfang
Georg Friedrich Prinz von Preußen trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Georg Friedrich Prinz von Preußen trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Eduard Prinz von Anhalt trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Eduard Prinz von Anhalt trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Gästebuch der Landehauptstadt Magdeburg
Gästebuch der Landehauptstadt Magdeburg
Edda und Albert Darboven tragen sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Edda und Albert Darboven tragen sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Felix von Nathusius trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Felix von Nathusius trägt sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein
Albert und Edda Darboven mit Alt-OB Dr. Willi Polte
Albert und Edda Darboven mit Alt-OB Dr. Willi Polte
Gruppenbild vor dem Alten Rathaus
Gruppenbild vor dem Alten Rathaus
Alt-OB Dr. Willi Polte mit den Gästen vor dem Alten Rathaus
Alt-OB Dr. Willi Polte mit den Gästen vor dem Alten Rathaus
Empfang zum 110-jährigen Jubiläum des Magdeburger Renn-Vereins im Alten Rathaus
Empfang zum 110-jährigen Jubiläum des Magdeburger Renn-Vereins im Alten Rathaus
Daniel Riecke (Magdeburger Renn-Verein), Prinz von Preußen und Heinz Baltus (Präsident des Magdeburger Renn-Vereins)
Daniel Riecke (Magdeburger Renn-Verein), Prinz von Preußen und Heinz Baltus (Präsident des Magdeburger Renn-Vereins)
Georg-Friedrich Prinz von Preußen gemeinsam mit den Lokführern vor der historischen Straßenbahn
Georg-Friedrich Prinz von Preußen gemeinsam mit den Lokführern vor der historischen Straßenbahn
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel