Gustav Töpel ist neuer Magdeburger Lesekönig

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper begrüßt Teilnehmer des 17. Lesewettstreits – Magdeburger Lesekönig der 4. Klassen im Alten Rathaus gekürt

Gustav Töpel ist der neue Magdeburger Lesekönig. Der Viertklässler der Grundschule „Ottersleben“ setzte sich gegen 21 Leseköniginnen und Lesekönige anderer Grundschulen der Landeshauptstadt durch. Der 17. Lesewettstreit der 4. Klassen wurde im Ratssaal des Alten Rathauses ausgetragen. Dort, wo sonst der Stadtrat tagt, kämpften am 19. April Schülerinnen und Schüler um die Lesekrone. Begrüßt worden waren die Teilnehmer des Stadtausscheides von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper.
OB Dr. Lutz Trümper begrüßt die Teilnehmer des 17. Lesewettstreits [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
OB Dr. Lutz Trümper begrüßt die Teilnehmer des 17. Lesewettstreits [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Von Abenteuern mit James Bond und Vampiren über Gruselgeschichten bis hin zu einer Star-Schule nahmen die Schülerinnen und Schüler die Zuhörer im Alten Rathaus mit auf ihre Lesereisen. Die Krone sicherte sich Gustav Töpel, Viertklässler der Grundschule „Ottersleben“, mit dem Buch „Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder“ von Jenny Nimmo. „Das ist mein Lieblingsbuch. Charlie Bone ist ein ganz normaler Junge. Zumindest glaubt er das. Doch eines Tages spricht ein Foto zu ihm und er entdeckt seine magischen Kräfte“, erzählt der neue Lesekönig.

Initiiert wurde der Lesewettstreit traditionell von der Grundschule „Am Elbdamm“. Die Grundschule betreibt seit vielen Jahren eine intensive schulische Leseförderung. Die Begeisterung für das Lesen führte 1999 dazu, einen Lesewettstreit der Magdeburger Grundschulen ins Leben zu rufen. Seitdem wird die Tradition, im Rahmen eines stadtoffenen Lesewettstreits die Lesekönigin oder den Lesekönig zu ermitteln, fortgeführt. Ein aktuelles Projekt an der Grundschule „Am Elbdamm“ ist die eigene Schulbibliothek. Außerdem arbeitet die Grundschule eng mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis zusammen. Dabei werden zum Beispiel Schulschreiberprojekte, Schriftstellerlesungen und Lesenächte organisiert. Zusätzlich werden auch individuelle Leseprojekte wie beispielsweise „Lesefitnesstests“, „Lesen mit Leseraben“ und „Eltern lesen Schülern vor“ umgesetzt.

Eine Übersicht über die Leseköniginnen und Lesekönige der jeweiligen Magdeburger Grundschulen finden Sie hier.

 

Bildergalerie zum 17. Lesewettstreit

17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
Gustav Töpel ist Sieger des 17. Lesewettstreits
Gustav Töpel ist Sieger des 17. Lesewettstreits
17. Lesewettstreit
17. Lesewettstreit
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel