Leipziger Buchmesse

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Magdeburg zeigt sich von seiner literarischen Seite - Ottostadt beteiligt sich an der Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März

Auf der heute Abend beginnenden Leipziger Buchmesse ist die Landeshauptstadt Magdeburg zum zweiten Mal mit einem eigenen Stand vertreten. Ab morgen werden in Halle 5 | Stand E500 mehr als 40 Akteure aus Magdeburg, darunter Autoren, Musiker und Performer, für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Mit Poetry-Slam-Team-Texten, Einzelperformances und „Elektro-Lyrik“ bereichern Magdeburger Künstler aber auch außerhalb des Messegeländes das messebegleitende Abendprogramm in Leipzig und Halle (Saale). Ein Highlight ist ein literarischer Abend zum Abschluss des ersten Messetages in Halle.
Ottostadt Magdeburg auf der Leipziger Buchmesse 2015
© LH Magdeburg, Nicole Dalichow 
Mit einem Programm für Jung und Alt, für Prosa-, Lyrik-, Musik-, Poetry- und Kabarettliebhaber präsentiert sich die Landeshauptstadt Magdeburg ab 17. März auf der Leipziger Buchmesse. „Vier Tage lang werden Autorinnen und Autoren lesen, die aus Magdeburg kommen, von einem Magdeburger Verlag verlegt werden oder Magdeburger Themen präsentieren und zeigen so die literarische Vielfalt der Ottostadt“, erläutert der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche mit Blick auf die Messepräsentation die Idee des Rahmenprogrammes.

„Das diesjährige Programm ist eine Mischung aus Bewährtem und Experimentellem“, ergänzt der Magdeburger Kreative und Autor Herbert Beesten, der die Landeshauptstadt bei der Organisation des Messeauftrittes unterstützt.
Gleich am ersten Tag können sich die Messebesucherinnen und -besucher auf eine Lesung von Hans-Günther Pölitz freuen. Nach Messeschluss sind Magdeburger Autoren und Künstler dann zu Gast bei „Halle liest mit“ und gestalten das Abendprogramm auf der Kleinkunstbühne im Palais‘S (Ankerstraße 3c) in der Saalestadt. Los geht es dort um 20.30 Uhr.

Zum „Magdeburg-Tag“ am Messefreitag werden der Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und der Kulturbeigeordnete Prof. Dr. Matthias Puhle in Leipzig erwartet. Ab 14.00 Uhr sprechen sie im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Magdeburg als Europas Kulturhauptstadt 2025“ und beleuchten dabei die Perspektive der Magdeburger Kultur. Zuvor stellen Magdeburger Nachwuchsautoren ein Buch vor, das während eines Schulprojektes entstanden ist. An diesem Tag greifen auch der alte und neue Stadtschreiber, Peter Wawerzinek und Werner Fritsch, in das Geschehen ein. Im Literaturforum werden sie jeweils eine Einzellesung aus ihren aktuellen Büchern absolvieren.

Am dritten Messetag wird Ludwig Schumann sein Buch „Café Impro“ im Sachbuchforum vorstellen. Zum Abschluss des Tages gibt es die Poetry-Show "Noch besser leben". Magdeburger Künstler performen, lesen, slammen und spielen ab 20.00 Uhr in Leipzig-Plagwitz.

Fantasiefans kommen am Messesonntag auf ihre Kosten. Dann wird die Autorin Marah Woolf auf der Lesebühne am Magdeburg-Stand aus ihren Werken lesen. Ebenfalls am letzten Messetag in Leipzig dabei ist Sabine Ullrich. Sie präsentiert das Fotobuch „Brösel – Magdeburg in Farbfotographien der 60er Jahre“.

Die Buchmesse Leipzig ist nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Messe dieser Art in Deutschland. 2015 zählten die Veranstalter rund 251.000 Besucher. Der Messeauftritt wird durch das Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsservice Magdeburg (GWM) und zahlreichen Partnern aus der Kultur- und Kreativbranche der Stadt umgesetzt.

Mehr zum Messeauftritt der Auftritt der Landeshauptstadt Magdeburg auf der Leipziger Buchmesse unter www.magdeburg.de/Leipziger-Buchmesse

Social Media Informationen Leipziger Buchmesse 2016
Twitter: Leipziger Buchmesse @buchmesse | #lbm16
Facebook: www.facebook.com/leipzigerbuchmesse

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel