Sarajevo - Städtepartner

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

 

 

 


Sarajevo

  

 

 

               Partnerstadt Sarajevo
             (Bosnien - Herzegowina
)

                   

Sarajevo

Sarajevo ist die Hauptstadt der Republik Bosnien-Herzegowina und liegt am Ufer des Flusses Miljacka.
Die Einwohnerzahl beträgt ca. 304.000. Magdeburg und Sarajevo sind 1.051 km voneinander entfernt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Industriezentrum des Maschinenbaus. Es existierten Betriebe der Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik. Das Gebiet um Sarajevo ist reich an Bodenschätzen (Metallvorkommen, Blei, Zink, Quecksilber).

Die Bevölkerung ist multinational, Bosnier, Kroaten, Serben. Alle Glaubensrichtungen sind vertreten, wobei die muslimische vorherrschend ist.
Sarajevo war 1984 Austragungsort der XIV. Olympischen Winterspiele und Mitbewerber für die Olympischen Winterspiele im Jahre 2010.

Die Städtepartnerschaft mit Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina, besteht seit dem 29. September 1977 (Vertragsunterzeichnung).
Nach den Jahren des Krieges im ehemaligen Jugoslawien hat die Landeshauptstadt Magdeburg durch verschiedene Aktionen Hilfe beim Wiederaufbau der Stadt Sarajevo geleistet.

So wurde im Jahre 1996 unter Mithilfe von Arbeitsgruppen und Privatinitiativen durch die Johanniter-Unfallhilfe ein Transport mit Möbeln aus Kindergärten, medizinische Geräte aus dem Städtischen Klinikum, Kleidung, Decken, Zelte und weitere Sachspenden für ein Krankenhaus in Sarajevo und zur Verteilung an Kindereinrichtungen verschickt. Weitere Hilfstransporte für eine Behindertenschule und ein Kinderheim in Sarajevo wurden 1996 und 1998 durch die Landeshauptstadt Magdeburg unterstützt.

Im Jahre 1998 fand ein Treffen der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg und der Stadt Sarajevo in der Landeshauptstadt Magdeburg statt.

Die "Gemeinsame Erklärung der Oberbürgermeister der Stadt Sarajevo und der Landeshauptstadt Magdeburg zur Verfestigung der Partnerschaft", die am
27. November 1998 unterzeichnet wurde, war gleichzeitig die Grundlage für die Erneuerung der Städtepartnerschaft und es konnten Kontakte mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Industrie- und Handelskammer geknüpft bzw. ausgebaut werden.

Mit dem Besuch einer Delegation aus Sarajevo vom 15. bis 18. Januar 2002 unter Leitung des Oberbürgermeisters Herrn Prof. Dr. Muhidin Hamamdzic in Magdeburg fand nach der Neubegründung der Städtepartnerschaft 1998 die erste aktive Kontaktaufnahme zur Neubelebung der Städtepartnerschaft statt.

Am 25. März 2004 fand am Magdeburger Konservatorium Georg-Philipp-Telemann ein Konzert "A Tribute to Sarajevo" statt. Es traten Pianistinnen und Sängerinnen aus der Partnerstadt auf.

Vom 6. bis 12. April 2004 besuchte eine Delegation der Stadt Magdeburg 
erstmals nach der politischen Wende ihre Partnerstadt Sarajevo. Aus diesem Besuch ergab sich auch eine Spendenaktion für das Musikgymnasium Sarajevo. Die Spenden wurden durch eine Magdeburger Delegation im Mai 2005 überbracht.

Am 21. Mai 2005 fand das Bandfestival UPGRADE in Magdeburg statt. Diesmal waren 3 Bands aus Sarajevo Gäste der Nachwuchsbands aus Magdeburg und Umgebung. Am 25. Juni fuhren die Organisatoren vom Verein Kante e.V.  mit 3 Magdeburger Bands zu einem Gegenbesuch die 1.400 km nach Sarajevo und traten dort bei einem großen Rockfestival auf.
Die Festivals gemeinsam mit Bands aus Sarajevo fand auch 2006 und 2007 ebenso erfolgreich in Magdeburg und Sarajevo statt.

25 Jugendliche aus Magdeburg unternahmen vom 18. bis 27. Juli 2005 mit dem Verein fjp-media eine Reportagereise nach Sarajevo.
Aus diesen Aktivitäten ergab es sich, dass vom 25. Juni bis 2. Juli 2006 eine weitere Delegation nach Sarajevo reiste, um das 30-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum vorzubereiten.

Seit Januar 2007 besteht eine Partnerschaft zwischen dem Freien Waldorfkindergarten Magdeburg e.V. und dem Waldorfkindergarten Phoenix in Sarajevo.

Im April 2007 führte eine Gastspielreise das Puppentheater Magdeburg nach Sarajevo. Aufgeführt wurde das Solostück "Rotkäppchen" von Frank Alexander Engel.

Anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Sarajevo und Magdeburg besuchte die Oberbürgermeisterin aus Sarajevo Semiha Borovac das Rathausfest. Mit einem Festempfang, dem Vorstellen verschiedener Aktivitäten von Vereinen für ihre Partnerstadt und der Fotoshow eines Fotografen aus Sarajevo wurde das Jubiläum gewürdigt.

Vom 5. bis 7. April 2008 besuchten der Oberbürgermeister Dr. Trümper, der Beigeordnete für Kommunales, Umwelt und Allgemeine Verwaltung Herr Platz und der Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport Herr Dr. Koch die Partnerstadt anlässlich des Sarajevo Tages.
Am Rande der Feierlichkeiten gab es auch Gespräche mit Vertretern der Stadt, um die Zusammenarbeit zu vertiefen.

 

 

 

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel