Drei-Gänge-Menü für die „Stars“ im Elbauenpark
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
  • Weihnachtsmarkt 2017
Seiteninhalt

Damwildfütterung in den Winterferien 2016

Förster Uwe Frömert lädt in den Winterferien wieder zur Damwildfütterung in drei Gängen ein / Winterangebote stehen bis Ende Februar bei freiem Eintritt offen

Sie sind die „Stars“ des Elbauenparks – und die öffentliche Fütterung des Damwilds ist in jedem Jahr ein beliebtes Winterferien-Spektakel. Wenn die Tiere ihr Drei-Gänge-Menü von Förster Uwe Frömert serviert bekommen, herrscht stets großer Andrang am Damwildgehege auf dem Großen Cracauer Anger. Die sonst eher scheuen Tiere lassen sich dann zuweilen sogar aus der Hand füttern. Gelegenheit, dabei zu sein und den Förster beim Füttern tatkräftig zu unterstützen, haben Parkbesucher am Montag, den 1. Februar, Freitag, den 5. Februar, Montag, den 8. Februar sowie Mittwoch den 10. Februar. Beginn ist jeweils um 10:30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt frei.

„Angerichtet werden Gemüse als Vorspeise, ein Hauptgang mit Kastanien und Eicheln sowie zum Dessert Getreideflocken und Obst“, verrät Förster Frömert. Er erklärt: „Wenn man sich ruhig verhält und viel Geduld hat, kann man mit dem Damwild auf Tuchfühlung gehen.“

Im Damwildgehege auf dem Großen Cracauer Anger zu Füßen der Deponie tummeln sich auf über 10.000 Quadratmetern 13 schwarze, weiße, wild- und porzellanfarbene Tiere und zeigen sich derzeit den Besuchern im molligen Winterpelz. Darunter befinden sich ein junger Schaufler, ein Spießer und sechs Weibchen. Alle Informationen zu den interessanten Bewohnern des Geheges erhalten Besucher am Rande der Fütterungen von Förster Frömert sowie jederzeit bei einem Besucher im Park auf den Schautafeln. Fütterungen auf eigene Faust sollten die Besucher aber nicht unternehmen: „Die Tiere können empfindlich auf falsche Futtermittel reagieren“, warnt der Experte.

Zum Aufwärmen lohnt sich für die Besucher in den Wintermonaten übrigens auch ein Abstecher in das 28 Grad warme tropische Schmetterlingshaus (montags geschlossen). Dort sind neben vielen tropischen Pflanzen 20 verschiedene Falterarten zu beobachten. Mit ein bisschen Glück entdecken Neugierige dort sogar den zweitgrößten Falter der Welt mit einer Flügelspannbreite von 30 Zentimetern.

Geöffnet ist der Elbauenpark im Winter täglich von 10 bis 16 Uhr. Bis Ende Februar 2016 ist der Parkeintritt frei. Weitere Informationen unter www.elbauenpark.de

Wie ist das Wetter?

04d
-2 °C
Wind
5 km/h
Luftfeuchte
90%
Luftdruck
1001 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
08:16 Uhr
Sonnenuntergang
16:01 Uhr
Stand: 15.12.2017 22:43 Uhr
Output erzeugt: 15.12.2017 22:45:08

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel