»Sag Otto deine Meinung«

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Bürgerbeteiligung zum Wettbewerb „Zukunftsstadt“

Zukunft geht uns alle an! Alle Magdeburgerinnen und Magdeburger können sich aktiv in den Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) einbringen. Möglich macht dies eine Postkartenaktion. Die kostenfreien Karten werden als Citycards in Cafés, Kultureinrichtungen, im Alten Rathaus und ab Mitte kommender Woche auch in den Bürgerbüros ausliegen.  
City Card:

Die Landeshauptstadt Magdeburg ist eine der 51 Zukunftsstädte Deutschlands, die im Rahmen des aktuellen BMBF-Städtewettbewerbs aufgefordert sind, gemeinsam mit Bürgern, Wissenschaft, Lokalpolitik und Verwaltung Zukunftsvisionen für die Stadt von morgen zu entwickeln, zusammenzutragen und zu diskutieren.

Mit dieser Postkartenaktion werden die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt aufgefordert, zwei einfache Fragen zu beantworten: Welche städtischen Themen sind Ihnen wichtig? Wie möchten Sie künftig beteiligt werden?

Der Wirtschaftsbeigeordnete der Landeshauptstadt Magdeburg Rainer Nitsche hofft auf eine große Beteiligung der Magdeburger. Er sieht in der Teilnahme an dem Wettbewerb für die Stadt die Möglichkeit, innovative Bürgerbeteiligungsformate auszuprobieren und neue Wege zu gehen. „Wir erhoffen uns von den Rückläufen kreative Impulse, aus denen wir Maßnahmen entwickeln können, die das Interesse der Einwohner wecken und die es ermöglichen, dass beteiligte Akteure auf Augenhöhe miteinander ins Gespräch kommen und so gemeinsam Visionen für die Zukunft der Stadt entwickeln“, erläutert der Beigeordnete die Idee der Aktion.

Über zwei Wochen werden insgesamt 6000 Postkarten im Stadtgebiet verteilt. Zudem werden zahlreiche Karten auf dem Rathausfest am 3. Oktober ausgelegt. Die Karten können in den kommenden Wochen im Alten Rathaus und in den Bürgerbüros abgegeben oder per Post an die auf den Karten angegebene Adresse des Zukunftsstadtbüros gesendet werden. Selbstverständlich können die Antworten auch per E-Mail an zukunftsstadt@ob.magdeburg.de übermittelt werden.

Hintergrund

Mit der OTTOVision2030+ beteiligt sich die Landeshauptstadt Magdeburg gegenwärtig an der ersten Phase des Wettbewerbes „Zukunftsstadt“, welche bis März 2016 angelegt ist. Der Wettbewerb „Zukunftsstadt“ startet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 – Zukunftsstadt, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog.

Die Citycard-Postkartenaktion ist integraler Bestandteil des Magdeburger Beitrages. Die Bürgerinnen und Bürger sollen so auf die Beteiligung der Landeshauptstadt an dem Wettbewerb aufmerksam gemacht werden und zugleich eine Möglichkeit bekommen, sich aktiv mit ihrer Meinung einzubringen.

Der Wettbewerb „Zukunftsstadt“ zeigt, wie Bürger und Forschung schon heute dazu beitragen können, Städte nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Bürger, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung entwickeln gemeinsam Visionen für die Zukunft ihrer Kommunen und erproben diese vor Ort: Es geht um sichere Energie, um klimaangepasstes Bauen, bezahlbares Wohnen, um Arbeiten, Freizeit, Kultur, Bildung, Mobilität und vieles mehr.

Informationen zur OTTOVision2030+ und zum Wettbewerb Zukunftsstadt sind auf der Internetseite der Ottostadt Magdeburg unter www.magdeburg.de/zukunftsstadt verfügbar.

 

 

 

Externer Link: bmbf Externer Link: wissenschaftsjahr_Zukunftstadt
 Externer Link: Wettbewerbslogo_Magdeburg_Zukunftsstadt

 

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel