Arbeiten für neue Haltestelle gehen voran

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Arbeiten für neue Haltestelle gehen voran

Gehwegarbeiten in der Ernst-Reuter-Allee [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Gehwegarbeiten in der Ernst-Reuter-Allee [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]

Die Abschlussarbeiten für den Geh- und Radweg auf der Südseite der künftigen Haltestelle in Höhe der Weinarkade haben mit der Verlegung der Borde bereits begonnen. Der dortige Straßenbereich sowie der an der nördlichen Haltestelle in Höhe der Weinarkade werden aus technologischen Gründen nun in der kommenden Woche mit Asphalt geschlossen. Nach Fertigstellung des Geh- und Radweges können die Fußgänger und Radfahrer diesen wieder nutzen. Damit erübrigt sich hoffentlich die illegale Nutzung des Trampelpfades auf der Wiese am Ulrichplatz.

Auf der künftigen nördlichen Haltestelleninsel an der Weinarkade wurden die Fundamente für das Wartehäuschen und den Fahrscheinautomat gefertigt sowie die Schaltschränke installiert. Sobald auch die Fundamente für das Geländer gefertigt sind, kann mit den Pflasterarbeiten für die Haltestelle begonnen werden. Nach Abschluss der vorgenannten Asphaltierungsarbeiten wird mit dem Bau der südlichen Haltestelle begonnen. Dann läuft der Verkehr auf der neuen Asphaltschicht (rechte Fahrbahn) – die linke Fahrbahn wird für den Bau der Haltestelleninsel gesperrt. Es bleibt also dort, bis zur Fertigstellung dieser Haltestelle, einspurig.

Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben zwar zu Wasseransammlungen auf der Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz geführt, jedoch keine massenhaften Überschwemmungen verursacht. Die provisorische Entwässerung hat dort funktioniert, sodass auch die Bohrpfahlgründungen ungehindert fortgeführt werden konnten.

Die bereits angekündigte Umleitung für Fußgänger und Radfahrer vom Willy-Brandt-Platz zur Ernst-Reuter-Allee ist aktiv, sodass nun Kabelverlegearbeiten von der Otto-von-Guericke-Straße bis zum Willy-Brandt-Platz durchgeführt werden. Alle sich im Baufeld befindenden Geschäfte im City Carré sind weiterhin erreichbar – auch das Kino.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel