Zweites Bohrgerät für Tunnelbau

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Zweites Bohrgerät für Tunnelbau

Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Die Arbeiten für den Neubau der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee laufen weiter auf Hochtouren. Dazu trägt insbesondere auch das zweite Bohrgerät bei, das seit der vergangenen Woche eingesetzt wird. Der beim Bohren anfallende Bodenaushub muss wegen seiner Zusammensetzung in zwei unterschiedlichen Kategorien behandelt werden: Während Feinsand und Tonstein zum Beispiel für Bodenauffüllungen wieder verwendet werden können, muss Grünsand und Ton separat kostenpflichtig laut Bauvertrag entsorgt werden.

Die frühere Stützwand an der Südostseite des Damaschkeplatzes ist inzwischen vollständig zurückgebaut worden. Hier beginnt in den kommenden Tagen der Aushub für den späteren Betriebsraum. Gebaut wird ein unterirdisches Gebäude, das nach seiner Fertigstellung auf zwei Etagen die komplette Tunnelsteuerung umfasst.

Auch der Rückbau des südlichen MVB-Gleises unter den Brücken beginnt in diesen Tagen, um weitere Baufreiheit zu schaffen.

Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]
Tunnelbaustelle am Damaschkeplatz [Foto: Landeshauptstadt Magdeburg]



An der künftigen Straßenbahnhalteselle in Höhe der Weinarkade wurden jetzt die Fahrleitungsmasten montiert. In der kommenden Woche erfolgt der Umbau der Straßenbeleuchtung und der Fahrleitung der MVB von den alten an die neuen Masten. Auf der Nordseite der Haltestelle wurden zudem die Fundamentarbeiten für die Wartehalle und das Geländer sowie die Verlegung von Strom- und Datenleitungen beendet.

Im Zusammenhang mit den Verkehrseinschränkungen rund um die Baustelle bitten wir Kraftfahrer, Radfahrer und Fußgänger erneut um erhöhte Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme!

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel