Dynamisch: Logistikbranche
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Wirtschaft-und-Arbeit
Seiteninhalt

Logistikstandort Magdeburg

Dynamisch in Bewegung.

Leitmotiv Logistik Ottostadt Magdeburg

Dynamische Logistik ist eine Frage des Standortes und der Erfahrung. In Zeiten steigender Transportkosten spricht die zentrale Lage im geografischen Mittelpunkt Europas für den Logistikstandort Magdeburg.

Die hervorragenden Autobahn- und Zuganbindungen machen die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zu einem zentralen Verkehrsknotenpunkt der Großzentren Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig und Dresden. Mit einem der größten Binnenhäfen in den neuen Ländern und der längsten Schiffsbrücke Europas kann Magdeburg logistikintensiven und hafenaffinen Unternehmen Bedingungen bieten, wie sonst keine andere Stadt in Ostdeutschland. Insbesondere die optimal gelegenen Flächen im Norden der Ottostadt Magdeburg sind als Unternehmensstandorte sehr interessant.

Non-Stop auf allen Wegen. In der Ottostadt Magdeburg ist Trimodalität zu Hause. Ein direkter Autobahnanschluss, ein unmittelbar anliegender Gleisanschluss sowie die Nähe zum größten Binnenhafen in Mitteldeutschland machen den Logistikstandort Magdeburg zu einer bedeutenden Hafenhinterlanddrehscheibe im Herzen Deutschlands.

Wir setzen auf Nachhaltigkeit. Im Hafen Magdeburg werden anlegende Schiffe mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt und eine Hybridlok sorgt für den Transport der Waren und Güter im Hafengebiet.

Eng verbunden

  • Straße: Zentral gelegen an den Bundesautobahnen A2 und A14 und den  Bundesstraßen B1, B71, B81, B184 und B189.
  • Wasser: Magdeburger Hafen, größter Binnenhafen Mitteldeutschlands am Wasserstraßenkreuz, dem Schnittpunkt von Elbe, Mittellandkanal und Elbe-Havel-Kanal
  • Schiene: Hervorragende Anbindung an das internationale Schienennetz.
  • Luft: Optimale Erreichbarkeit der drei internationalen Flughäfen Halle-Leipzig, Berlin und Hannover.
x

Aus- und Weiterbildung

In Magdeburg gibt es mit der Otto-von-Guericke-Universität und der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie bedeutenden außeruniversitären Forschungseinrichtungen eine ideale Verbindung zwischen Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft.

An der Otto-von-Guericke-Universität, am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktion und Logistik, werden betriebswirtschaftliche Schwerpunkte der Produktionswirtschaft und des Logistikmanagements behandelt. Zusätzlich ist an der Universität, an der Fakultät Maschinenbau, das Institut für Logistik und Materialflusstechnik angesiedelt. Hier widmet man sich der Lehre, Weiterbildung und anwendungsorientierten Forschung in den Themen Technische Logistik und Fördertechnik, Materialflussprozesse in Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung sowie deren Automatisierung und Identifikation (RFID), Verkehrslogistik im Gütertransport und Mobilität von Personen, Planung und Simulation logitischer Systeme bis hin zum Supply Chain Management. Link: www.ilm.ovgu.de

x

In guter Gesellschaft

Kontakt

Sie interessieren sich für den Logistikstandort Magdeburg und wünschen ergänzende Informationen oder ein detailliertes Standortangebot? Kontaktieren sie uns! Wir helfen Ihnen gern weiter.


IHR ANSPRECHPARTNER

Unternehmerservice & Standortmarketing
Abteilungsleiter
Julius-Bremer-Straße 10
D - 39104 Magdeburg

x

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

Telemann-Blog_Webstart

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen