Veranstaltungsreihe der Hochschule Magdeburg-Stendal »Der andere Blick«
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Erholung an der Elbe
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist groß
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
Seiteninhalt

Veranstaltungsreihe der Hochschule Magdeburg-Stendal: „Der andere Blick“ Filme der Wende – im Moritzhof

Die Hochschule hat eine Reihe von sieben unterschiedlichen Veranstaltungen vorbereitet, die sich 25 Jahre nach der friedlichen Revolution aus einem ungewohnten Blickwinkel den vergangenen Ereignissen widmen. Fünfter Teil am 18. November ab 19 Uhr: Filme der Wende am Beispiel der HFF „Konrad Wolf“.

Die Hochschule hat eine Reihe von sieben unterschiedlichen Veranstaltungen vorbereitet, die sich 25 Jahre nach der friedlichen Revolution aus einem ungewohnten Blickwinkel den vergangenen Ereignissen widmen.

1989, in der Zeit des Umbruchs reagierten die Studierenden der Filmhochschule „Konrad Wolf“ in Potsdam Babelsberg mit dem Willen, den Zustand ihres Landes und die Ereignisse einer sich zuspitzenden Situation zu protokollieren. Ihre eigene Sicht auf diese Dinge als filmische Auseinandersetzung zu begreifen. In dieser Zeit sind wertvolle Dokumente entstanden, die explizit aus der Sicht der Studierenden und ohne Einfluss der Dozenten gefertigt worden. Die Ergebnisse sind sehr verschieden. Es sind Zustandsbeschreibungen dieser Zeit, geduldige Protokolle und zwei szenische Beispiele stehen für einen Umgang mit den ersten Folgen des Umbruchs.

Die Filme:

  • Es lebe die R… (Jörn Zielke)
  • Dresden Schwarz-Weiß (Stefan Martin)
  • Märznacht (Peter Planitzer)
  • Der Kontrolleur (Stefan Trampe)
  • Die Männer der vereinten Kraft (Kerstin Bastian)

Einführung und Begleitung:
Prof. Uwe Mann, Fachbereich Kommunikation und Medien der Hochschule Magdeburg-Stendal

Die Veranstaltung findet am  18. November, ab 19 Uhr,  im Moritzhof Magdeburg (Scheune), Moritzplatz 1,  statt.  Alle Veranstaltungen der Reihe sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine und Themen:

Narrative Brandbeschleuniger: die Rolle der Medien in Krisen und Konflikten
25. November 2014, 19.00 Uhr – Campus Magdeburg, Cafeteria
Vortrag mit Dr. Uwe Breitenborn, Fachbereich Kommunikation und Medien

 

Perspektive von Auslandskorrespondenten auf die Wende
9. Dezember 2014, 19.00 Uhr – Maritim Hotel Magdeburg

 

Das komplette Programm:  www.hs-magdeburg.de/89

Wie ist das Wetter?

scattclouds_day
9 °C
Wind
17 km/h
Luftfeuchte
75%
Luftdruck
1020 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
05:45 Uhr
Sonnenuntergang
20:36 Uhr
Stand: 29.04.2017 17:14 Uhr
Output erzeugt: 29.04.2017 17:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

Telemann-Blog_Webstart

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel