Telegramm

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Erkenntnisreiche Fahrradtour durch die Ottostadt

Am 20. September 2014 waren knapp 40 Magdeburgerinnen und Magdeburger gemeinsam mit dem Fahrrad in der Ottostadt unterwegs. Das Stadtplanungsamt hatte im Rahmen der europaweit durchgeführten „Mobilitätswoche 2014“ zu einer dreistündigen geführten Radtour durch Magdeburg eingeladen. Unter dem Motto „magdeburg multimodal mobil“ führte die angebotene Tour zu interessanten Orten im Stadtgebiet, die auf ihre eigene Weise mit dem Thema „Fortbewegung in der Stadt“ verbunden sind.

A61_4_MRER_Tourm_Titel

Trotz kräftiger Regengüsse am frühen Morgen fanden sich knapp 40 interessierte Magdeburgerinnen und Magdeburger um 10.00 Uhr vor dem Alten Rathaus ein. Vom Start führte die Route zunächst zum Sitz des Magdeburger Regionalverkehrsverbundes „marego“ in der Franckestraße. Dort gab dessen Geschäftsführer Bernd Adelmeyer einen Einblick in aktuelle Entwicklungen. Dabei ging es zum Beispiel um die eingegangenen Kooperationen maregos mit dem Fahrradverleih „nextbike“ und dem Autoverleihsystem „teilauto“.

Der weitere Streckenverlauf führte entlang der erneuerten Straßenbahnstrecke von der Leipziger Straße nach Neu Reform. Dabei wurden die lobenswerten überdachten und diebstahlsicheren Fahrradabstellanlagen, aber auch bauliche Details wie Bordhöhen und Gleisquerungen begutachtet.

Im Anschluss ging es von Reform weiter zum Straßenbahn-Depot Westerhüsen, wo die Teilnehmer einen Einblick in die Werkstatt und die Abstellhalle bekamen und etwas über Magdeburgs Straßenbahn-Geschichte erfahren konnten. Auf dem Rückweg wurde ein Zwischenstopp im von Matthias Urban neu eröffneten Geschäft für Lastenfahrräder in der „HO-Galerie“ in Alt Westerhüsen 31 eingelegt. In den Geschäftsräumen bietet auch der bekannte Magdeburger Kunstschaffende Volker Kiehn in Handarbeit realisierte Fahrräder aus seiner Manufaktur an.

Die Tour führte weiter über einen kurzen Abstecher zur gerade wieder in Betrieb genommenen Elbfähre Westerhüsen. Über Nebenwege entlang des Elbufers ging es am Mückenwirt vorbei zum Hasselbachplatz, einem bedeutenden Verkehrsknotenpunkt in der Stadt. Nach kurzen Erläuterungen zur guten gestalterischen Einbindung von Verkehrsanlagen führte die Tour weiter über die in den vergangenen drei Jahren umfassend erneuerte Otto-von-Guericke-Straße zum Endpunkt, dem Bahnhofsvorplatz. Dort wurden einige Planungsdetails der anstehenden Umgestaltung der multimodalen Verkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof sowie der weiteren Verkehrsträger im Umfeld vorgestellt.

Impressionen

A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour01 A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour02
A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour03 A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour04
A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour05 A61_4_MRER_Tourm_Impressionen_Tour06
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel