In Kürze

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Kurz vorgestellt

Braunschweig Wappen

 

Braunschweig ist die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen und liegt 80 km von Magdeburg entfernt. Die Stadt Heinrichs des Löwen ist mehr als 1.000 Jahre alt und zählt heute rund 250.000 Einwohner. Der Dom, die historischen Gebäude in der Innenstadt, der Burgplatz mit der Burg und dem bronzenen Löwen erinnern an die reiche Geschichte. Die technische Universität lockt zahlreiche Studenten in die Stadt.

Braunschweig und Magdeburg verbindet eine über mehrere Jahrhunderte währende gemeinsame Geschichte. Beide Städte pflegten über den mittelalterlichen Kaufmanns- und Städtebund der Hanse intensive Kontakte und viele familiäre Verbindungen ließen Magdeburg und Braunschweig zusammenwachsen.

Die berühmten Utensilien Halbkugeln und Luftpumpe Otto von Guerickes kamen bereits 1815 auf Anordnung des braunschweigischen Herzogs Friedrich Wilhelm in den Besitz des Collegium Carolinum, der heutigen Technischen Universität Braunschweigs.

Obwohl nur 90 Kilometer voneinander entfernt, waren Magdeburg und Braunschweig bis zur poltischen Wende im November 1989 durch die Mauer getrennt.
Die im Dezember 1987 von den Oberbürgermeistern Werner Herzig und Gerhard Glogowski unterzeichnete Vereinbarung zur Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg in der DDR und Braunschweig in der BRD unterstreicht die Absicht und den politischen Willen, die gutnachbarschaftlichen Beziehungen zu pflegen und zur Sicherung des Friedens auf deutschem Boden beizutragen.
Nach der demokratischen Wende unterstützte die Stadt Braunschweig die Landeshauptstadt Magdeburg beim Aufbau einer kommunalen Selbstverwaltung.
Die Partnerschaft lebt vor allem durch private Kontakte, wie beispielsweise durch gegenseitige Besuche des Exaudi-Chores Magdeburg und des Braunschweiger Chores „Sine nomine“, aber auch durch neue Impulse in verschiedenen Bereichen.

Video zu Braunschweig

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel