Sieben auf einen Streich: Sieger des BUSINESSplanwettbewerbs ausgezeichnet

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Sieben auf einen Streich: Sieger des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs ausgezeichnet

Insgesamt 15 Preise wurden in Phase drei des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs (BPW) 2014 vergeben. Sieben davon nahmen Magdeburger Unternehmen mit nach Hause. Darunter die Plätze eins bis drei in der Kategorie Wissenschaft und Technologie, der Innovationspreis, zwei Sonderpreise und ein zweiter Platz in der Kategorie Service.

Logo ego.-Business

Am 24. Juli zeichnete Manfred Maas, Chef der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB), in Zerbst die ego.-BUSINESSplanwettbewerbssieger 2014 aus.

Insgesamt nahmen 54 Teams am Wettbewerb teil. 22 von ihnen schafften es bis in die finale Phase. Neben der Geschäftsidee und der Marketingstrategie wird in der Endphase des BPW auch die Finanzierung des Unternehmens auf den Prüfstand gestellt.

"Die Ergebnisse des diesjährigen ego.-BUSINESSplanwettbewerbs zeigen einmal mehr, welche ausgezeichneten Unternehmen hier in der Ottostadt Magdeburg angesiedelt sind. Wir freuen uns sehr, dass fast die Hälfte aller vergebenen Preise an hiesige Gründerinnen und Gründer ging. Das spricht für ein gesundes Gründungsklima am Wirtschaftsstandort Magdeburg.", sagte der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche nach Bekanntgabe der Platzierungen.

Erneut auf sich aufmerksam macht das Unternehmen TinkerToys. Die Jungunternehmer von TinkerToys überzeugten mit ihrer Geschäftsidee die Jury und zählen damit zu den Siegern des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs (BPW). Erst zu Beginn des Monats wurde das Unternehmen mit einem zweiten Platz im IQ Innovationspreis Mitteldeutschland geehrt. Das Start-up erweckt selbsterdachte Figuren mit Hilfe eines neuartigen 3D-Druckers zum Leben. Für die umweltfreundliche Produktion kommen modernste Konstruktionsmethoden in Verbindung mit Biokunststoffen zum Einsatz.

Aber auch andere Unternehmen der Ottostadt Magdeburg überzeugten die Jury.

Platzierungen im Überblick

Gewinner in der Kategorie bpw.-wissenschaft/technologie:
Platz 1: TinkerToys, Magdeburg
Platz 2: Silver Seed Games UG, Herstellung von Computerspielen, Magdeburg
Platz 3: InerSens Ganganalyse, Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Geräten zur medizinischen Bewegungsanalyse auf Basis von Inertialsensoren, Magdeburg

Gewinner in der Kategorie bpw.-service:
Platz 1: cocase GbR, intelligente IT-Lösungen für die externe Email-Verwaltung, Halle (Saale)
Platz 2: Crowdsell, Vertriebscommunity, Halle (Saale)
Platz 3: DENK mal WERBUNG, Produktion von ausgefallenen Werbemitteln, Magdeburg

Gewinner in der Kategorie bpw.-kreativ
Platz 1: Jacquardgobelin, Umsetzung von Kunstwerken in textile Kunst unter Verwendung der Jacquardgobelin-Technik, Halle (Saale)
Platz 2: ampface, individuell gestaltete Bespannungen für Gitarrenverstärker und Lautsprecherboxen, Thale
Platz 3: JulicaDesign, junges Designlabel für Kinder mit Entwicklung und Vertrieb von Kinderprodukten, Halle (Saale)

Gewinner des Sonderpreises für Klein(st)gründungen

Platz 1: WirbelWind, kinderfreundliches Café mit einer Creativ-Werkstatt, Quedlinburg
Platz 2: Schröder Personal Training, Personal Trainer in den Bereichen Fitness, Entspannung und Ernährung, Magdeburg
Platz 3: Maxi-Werbung, Werbeagentur, Burg

Gewinner TOTAL - Innovationspreis

TruckGuard GmbH, Anbieter eines flexiblen Sensor- und Telematiksystems zur Treibstoffsicherung, Magdeburg

Gewinner SAR-radio Preis

WirbelWind, kinderfreundliches Café mit einer Creativ-Werkstatt, Quedlinburg

Gewinner AKA GmbH – Sonderpreis
TinkerToys, Magdeburg

Preisgelder

Die Erstplatzierten in den vier Kategorien erhielten neben dem ego.-BUSINESS-Award eine Siegerprämie von je 5.000 Euro - mit Unterstützung der envia Mitteldeutsche Energie AG, der TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH sowie der GETEC AG. Darüber hinaus konnte sich das Creativ-Café WirbelWind über eine Werbespotkampagne auf radio SAW oder Rockland im Wert von 3.000 Euro freuen, gesponsert über die SAR Sachsen-Anhalt Radio Marketing GmbH & Co. KG. Den TOTAL-Innovationspreis in Höhe von 5.000 Euro erhielt die TruckGuard GmbH.

Hintergrund

ego.-BUSINESS ist mit der Durchführung des landesweiten Businessplanwettbewerbs und der Business Angels Aktivitäten durch das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt beauftragt. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt ist Träger des Netzwerkes und zugleich engster Partner. ego.-BUSINESS bietet eine umfassende Betreuung und Begleitung von Existenzgründern in der Vorgründungsphase sowie bis zu fünf Jahre nach dem Unternehmensstart.

Weitere Informationen: www.egobusiness.de

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel