Mit einem Radnabenmotor auf das Siegertreppchen: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland vergeben

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Mit einem Radnabenmotor auf das Siegertreppchen: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland vergeben

3. Juli 2014. Otto ist innovativ! Im Rahmen einer feierliche Preisverleihung wurden am 2. Juli 2014  die IQ Innovationspreise Mitteldeutschland vergeben. Einmal mehr beweisen die Wettbewerbsbeiträge die Innovationskraft der Unternehmen und Einrichtungen der Ottostadt. Und so verwundert es nicht, dass sich hiesige Firmen mit ihren Ideen und zukunftsweisenden Projekten und Produkten in verschiedenen Kategorien auf den vorderen Plätzen finden lassen.

Gewinner Cluster Automotive IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 Fotograf: Guido Werner
© Guido Werner  

Einer der fünf Clustersieger ist die Otto von Guericke Universität Magdeburg. Mit einem innovativen Radnabenmotor sicherte sie sich den ersten Platz im Cluster Automotive. Mehr Details zum neuen Motor und welche Bedeutung dieser für die Zukunft der Elektromobilität hat, erfahren Sie hier.

Die Firma TinkerToys aus Magdeburg darf sich über Silber in der Kategorie Cluster Chemie/Kunststoffe freuen. TinkerToys bietet umweltschonend produziertes Spielzeug aus Biokunststoffen an, das mittels 3D-Drucker nach individuellen Ideen und Wünschen der Kunden gefertigt wird. Ein Porträt des Zweitplatzierten gibt es hier.

Ebenfalls einen zweiten Platz sicherte das in Magdeburg ansässige Leibniz Institut für Neurobiologie. Ihr Wettbewerbsbeitrag im Cluster Life Sciences war eine ultraempfindliche und zeitauflösende Forschungskamera, welche künftig unter anderem in der Krebszellendiagnostik und im Umweltmonitoring Einsatz finden soll. Eine detaillierte Beschriebung der Innovation finden Sie hier

Insgesamt 350 Gäste waren am Mittwochabend in Leipzig anwesend, als die diesjährigen IQ Innovationpreise der Cluster im Rahmen einer Preisverleihung vergeben wurden.

Der Lokale IQ Preis Magdeburg geht an die HASOMED GmbH. Mit gleich drei neuen medizinischen Applikationen zur Rehabilitation von Bewegungsstörungen verwies das Unternehmen die Konkurrenz auf die Plätze. Weitere Details und ein Kurzfilm des Preisträgers gibt es hier

Eien offizielle Ehrung der Preisträger und Teilnehmer der lokalen IQ Innovationspreises Magdeburg wird am 8. Juli in Magdeburg stattfinden.

Eine offizielle Pressemitteilung und Informationen zu den Preisträgern der anderen Kategorien bietet die Webseite des IQ Innovationspreises. Zur Webseite. 

Kontakt

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ist ein Projekt der
Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland
Hanka Fischer
Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
Schillerstraße 5
04109 Leipzig

E-Mail: Fischer@Mitteldeutschland.com
Tel. +49 341 6001616
www.mitteldeutschland.com

Bild: Die Gewinner des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland in der Kategorie Cluster Automotive bei der Preisverleihung am 2. Juli in Leipzig.
 v.l. Falk Höhne (Elektromotoren und Gerätebau Barleben GmbH), Norman Borchardt, Prof. Dr. Roland Kasper, Dr. Wolfgang Heinemann (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Dr. Jens Katzek (ACOD GmbH)
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel