Preisverleihung Steuben-Schurz-Gesellschaft

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville ausgezeichnet - OB Dr. Lutz Trümper nimmt Scheck der Steuben-Schurz-Gesellschaft entgegen

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am 5. Februar einen Scheck über 1.000 Euro von der Präsidentin der Steuben-Schurz-Gesellschaft, Dr. Ingrid Gräfin zu Solms-Wildenfels, für die aktivste deutsch-amerikanische Städtepartnerschaft 2013 überreicht bekommen. Der Preis war bereits am 22. Januar in Frankfurt/Main anlässlich des Neujahrsempfanges der Steuben-Schurz-Gesellschaft offiziell übergeben worden.

Scheckübergabe der Steuben-Schurz-Gesellschaft

Die seit zehn Jahren bestehende intensive Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und der US-Stadt Nashville (Tennessee) konnte den Vorstand der Steuben-Schurz-Gesellschaft überzeugen und den Preis als aktivste deutsch-amerikanische Städtepartnerschaft 2013 gewinnen. Dabei konnte sich die Magdeburger Partnerschaft einstimmig gegen zahlreiche andere Bewerbungen durchsetzen. Neben einer Urkunde, die am 22. Januar dem Beigeordneten für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit, Rainer Nitsche, überreicht wurde, gab es ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, das als Scheck an Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper ausgehändigt wurde.

Als Begründung für die Preisverleihung an die Partnerschaft Magdeburg-Nashville nennt die Steuben-Schurz-Gesellschaft die zahlreichen regelmäßigen Kontakte, Verbindungen und Aktivitäten zwischen den Städtepartnern. Somit konnten die Kriterien für die Preisvergabe in idealer Weise erfüllt werden. Den Wettbewerb um die aktivste deutsch-amerikanische Städte-/Kreispartnerschaft veranstaltet die Steuben-Schurz-Gesellschaft seit nunmehr vier Jahren.

Die Steuben-Schurz-Gesellschaft e.V. (SSG) mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist die älteste deutsch-amerikanische Freundschaftsorganisation. Sie wurde 1930 gegründet, 1933 verboten und 1948 wiedergegründet. Die SSG ist auch in Berlin, Magdeburg und Potsdam vertreten. Die Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutsch-amerikanischen Beziehungen zu fördern. Ihre Aktivitäten umfassen Sponsorenprogramme, zu denen als umfangreichstes das deutsch-amerikanische Praktikantenprogramm USA-Interns gehört. Regelmäßige Informationsveranstaltungen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen dienen der Förderung der interkulturellen Beziehungen.

Jährlich vergibt die SSG einen Medienpreis an Persönlichkeiten aus dem Medienbereich, die sich um die deutsch-amerikanischen Beziehungen verdient gemacht haben. Den Städte-/Kreispartnerschaftspreis erhielten bisher der Main-Taunus-Kreis, Braunfels und Seligenstadt.

Im Rahmen ihres Besuches in Magdeburg hat sich die Präsidentin der Steuben-Schurz-Gesellschaft, Dr. Ingrid Gräfin zu Solms-Wildenfels außerdem ins Gästebuch der Landeshauptstadt Magdeburg eingetragen.

Hintergrundinformationen zur Städtepartnerschaft Magdeburg - Nashville
Die Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville besteht seit dem 28. Mai 2003. Erste Kontakte gehen zurück bis in das Jahr 1993. Besonders auf kulturellem Gebiet erfolgte in den vergangenen Jahren ein reger Austausch beider Partnerstädte. Darüber hinaus gab es unter anderem eine Zusammenarbeit bei dem Projekt "Der Andere Dienst", der anstatt eines regulären Zivildienstes im Ausland abgeleistet werden konnte. Dabei absolvierten Freiwillige aus Magdeburg ihren Dienst in karitativen Einrichtungen der Partnerstadt und unterstützten hilfsbedürftige Menschen.

Im Herbst 2009 wurden in Nashville verschiedene Veranstaltungen zum Thema "Herbst 89 - 20 Jahre Mauerfall" präsentiert. Nashville verband damit das Ziel, die Städtepartnerschaft Magdeburg-Nashville zum Mittelpunkt der landesweiten Aktionen im gesamten Südosten Tennessees zu machen. Anlässlich des 20. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands im Oktober 2010 war Douglas Berry, Präsident von "Sister Cities of Nashville", zu Gast in Magdeburg.

Im November 2012 wurde Bob Bogen als "Wegbereiter" der Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville mit dem Titel "Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Magdeburg" ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr empfing Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper am 31. Mai eine Schülergruppe aus Nashville im Alten Rathaus. Die Schülerinnen und Schüler trugen sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt Magdeburg ein und wurden für ihr städtepartnerschaftliches Engagement ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2003 fanden insgesamt elf Schüleraustausche statt, wobei 100 Magdeburger Schüler Nashville besuchten und im Gegenzug 39 Schüler aus Nashville in Magdeburg weilten.

Aus Anlass des 10-jährigen Partnerschaftsjubiläums reiste eine Delegation, angeführt von Bürgermeister Dr. Rüdiger Koch, vom 26. bis 31. Mai 2013 nach Nashville. Das Besuchsprogramm umfasste einen offiziellen Empfang des Bürgermeisters Karl Dean, einen Workshop zur Diskussion der zukünftigen Projektvorhaben sowie die Besichtigung der Einsatzstellen der Sozialdienstleistenden aus Magdeburg.

Am 19. Juni 2013 bekundete Bürgermeister Karl Dean die Solidarität der Stadt Nashville mit der vom Hochwasser betroffenen Stadt Magdeburg und kündigte an, gemeinsam mit dem Verein "Sister Cities of Nashville" eine Benefizveranstaltung für die Magdeburger Fluthelfer zu organisieren.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel