Kabarett Magdeburger Zwickmühle

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Die „Magdeburger Zwickmühle“ wird im gesamten deutschsprachigen Raum gleichermaßen hochgelobt und mit vielen Preisen bedacht: u.a. „Leipziger Löwenzahn“, „Reinheimer Satirelöwe“, Schweizerischer Kabarett-Preis „Cornichon“.

Vorstellung Lügen schaffts Amt © Magdeburger Zwickmühle„Und es gibt es doch noch: das politische Kabarett. So ganz ohne Nonsens, fern aller Peinlichkeiten der handelsüblichen Comedy-Kasperl.“ (Süddeutsche Zeitung)"

Aus dieser Riesenfülle des Angebots die wesentlichen Themen herauszufischen, sie so zuzuspitzen, dass ihre Absurdität nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken anregt, das ist die Kunst des Kabaretts. Die Zwickmüller beherrschen dieses Metier." (Magdeburger Volksstimme) 

 „Wie ein satirischer Leuchtturm ragt dieses Ensemble aus dem beliebigen Mainstream des Amüsements heraus…Statt nachgetrauert wird hier gnadenlos seziert.“ (Mainzer Allgemeine Zeitung) 

"Politischer Biss, sprachlicher Feinschliff und intellektuelle Knacknüsse sind seit jeher Markenzeichen der Zwickmühle…ein prickelnder Cocktail aus Hochgeistigem und guter Unterhaltung..." (Oltner Tagblatt)

In der Magdeburger Leiterstraße erleben Sie politisches Kabarett in bester Tradition. Ganz gleich, welche Themen dieses herrlich spielfreudige Ensemble auch diskutiert – über allem steht die Rubrik "politische Satire" und dies auf gewohnt hohem Niveau.“

Zehn Jahre - von 1999 bis 2009 - machte zudem die mdr-Fernsehsendung „Die 3 von der Zankstelle“ die „Zwickmühle“ auch über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Gastspiele führten die „Zwickmühle“ außerdem durch ganz Deutschland, in die Schweiz und nach Stockholm

Seit 1997 beschäftigt sich Zwickmühlen-Gründer Hans-Günther Pölitz  mit dem Lauf der Dinge zudem in seiner kultigen mdr1-Radio-Sachsen-Anhalt-Kolumne „Das Pölitz-Fühstück“. Jeden Samstag erklärt er „Muttilein“,  wie die Dinge so laufen: ob Bankenkrise oder Bundeswehr, Kaiserstadt Magdeburg oder Vergangenheitsaufarbeitung - mit entwaffnender Naivität nähert sich Pölitz den großen und kleinen Themen und entlarvt mit seiner Satire so die wahren Zusammenhänge. Aufschlussreich – und urkomisch!

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel