Das Justizzentrum

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Justizzentrum / ehemalige Hauptpost

  

Die HauptpostDas heutige Justizzentrum und ehemalige Hauptpostgebäude am Breiten Weg wurde zwischen 1895 und 1899 erbaut. Zur Erweiterung des Gebäudes erwarb die Reichspost die angrenzenden Grundstücke, u. a. die Deutsch-Reformierte Kirche und auch eines der schönsten Wohnhäuser Magdeburgs, das Rochsche Haus.
Diese Gebäude wurden nach und nach abgebrochen, was beim Rochschen Haus zu vielen Protesten in der Magdeburger Bevölkerung führte. Aus diesem Grund wurden der Giebel und der Erker kopiert und am Westbau des Justizzentrums angebracht.
Die Fassade des Justizzentrums ist im Stil niederländischer Gotik errichtet, der Westbau kopiert deutsche Renaissance.
Zur Erinnerung an Friedrich Wilhelm von Steuben, der als gebürtiger Magdeburger 1730 in der Deutsch-Reformierten Kirche getauft worden war, befindet sich am Justizzentrum eine Gedenktafel. Im Sommer 1990 wurde die Fassade des Justizzentrums umfassend restauriert.

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel