Technikmuseum zum Erleben, Erfahren und Anfassen!
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Zum Erleben, Erfahren und Anfassen!

Staunende Schülerinnen und Schüler im Technikmuseum Unter diesem Motto bietet das Technikmuseum Magdeburg – besonders Kindern – bleibende Erlebnisse und Eindrücke.

Egal, ob der Führerstand einer Lokomotive erkundet, vom Fahrersitz eines Mähdreschers auf das Freigelände des Museums geblickt, mit einem alten Fahrrad die Ausstellungshalle durch-fahren oder auf dem Kutschbock einer alten Feuerwehrspritze Platz genommen wird – nichts ist unmöglich! Hier kann nämlich (fast) alles angefasst und ausprobiert werden. So wird schon der „normale“ Museumsbesuch zum Abenteuer.

Für Schulklassen und Kindergruppen (nach Anmeldung) wird darüber hinaus eine cirka zwei-stündige Betreuung im Museum angeboten und sehr häufig auch genutzt. Hier können die Kinder zusätzlich noch basteln und Erinnerungsstücke herstellen. So finden sich in vielen Kinderzimmern Magdeburgs und der umliegenden Orte Strickliesl, Springseile, Schlüsselan-hänger, Fingerpuppen usw.

Den Höhepunkt für viele Kinder bilden aber die monatlich stattfinden Veranstaltungen.
An jedem zweiten Sonntag, in der Regel nachmittags, sind Jugendliche und Kinder ins Museum eingeladen. Dabei steht jedes Mal ein anderes Thema im Mittelpunkt.
Besonderen Anklang finden dabei die Kindererlebnistage mit Spiel und Spaß, das Erforschen des Museums mit Taschenlampe, Feuerwehrfest, der Umgang mit Drucktechnik, Weihnachts-feier, Ausstellung und Vorführung von Dampfmaschinenmodellen, Drehen eines Fernsehbei-trages, Ausprobieren alter Handwerkstechniken, Erkunden des Innenlebens eines Computers, Bau von Drachen und Flugmodellen ...
Das sind nur einige Beispiele aus der umfangreichen Palette der Veranstaltungen für Kinder. 


Für Kinder wird aber noch viel mehr geboten:

  • So können Schulklassen die Patenschaft für ein Ausstellungsstück übernehmen. Dabei die Geschichte, Funktion und Nutzung erforschen, mit Zeitzeugen sprechen, Beschriftung herstel-len, ja sogar bei der Aufarbeitung und Pflege mitwirken.
  • Gern genutzt wird auch die Möglichkeit das Museum auf eigene Faust zu erkunden. Dazu werden Arbeitsblätter mit Fragen zur Ausstellung verteilt. Hier kann auch eine Auswertung der Ergebnisse erfolgen.
  • Auch Projekttage zu bestimmten Themen werden – nach Absprache mit den Schulen -durchgeführt. Dabei werden die Kinder an bestimmte Handwerkstechniken, Maschinen, tech-nische und geschichtliche Entwicklungen herangeführt und so Unterrichtsabschnitte anschau-lich und „begreifbar“ gestaltet.
  • Auch Geburtstagsfeiern werden nach Wunsch im Museum organisiert.

Das alles bei freiem Eintritt für Kinder bis 12 Jahren!
Erwachsene zahlen 2 Euro, ermäßigt 1 Euro (bei Sonderausstellung ggf. abweichende Preise).

Das Museum ist täglich außer montags von 10:00Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet (1.November bis 31. März 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

 

Wie ist das Wetter?

04d
14 °C
Wind
8 km/h
Luftfeuchte
89%
Luftdruck
1016 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:45 Uhr
Sonnenuntergang
18:10 Uhr
Stand: 19.10.2017 00:10 Uhr
Output erzeugt: 19.10.2017 00:15:06

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel