Stadt empfing Teilnehmer der Handball-WM

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt


Stadt empfing Teilnehmer der Handball-WM

  

Logo Handball WM

Magdeburger Teilnehmer der Handball-WM trugen sich in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein.

Bürgermeister Bernhard Czogalla hat heute die acht Magdeburger Teilnehmer der Handball-Weltmeisterschaft 2007 empfangen und ihnen zu deren Erfolgen gratuliert. Während ihres Besuches im Alten Rathaus trugen sich die WM-Spieler in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Magdeburg ein. Im Anschluss präsentierten sich die Sportler auf dem Rathausbalkon den begeisterten Magdeburgern. "Ich gratuliere unserer Nationalmannschaft zum Weltmeistertitel und freue mich, dass zwei Magdeburger Spieler mit dem deutschen Team den WM-Pokal holten", so Bürgermeister Bernhard Czogalla. "Sie haben mit ihren Leistungen dazu beigetragen, dass aus dem beeindruckenden WM-Turnier ein 'Wintermärchen' mit Happyend wurde. Auch alle anderen Handballer des SCM, die mit ihren Nationalteams bei der WM dabei waren, sorgten für sehenswerte Spiele und für eine Steigerung der Popularität dieser schönen Sportart. Dafür ein herzliches Dankeschön."

In das Goldene Buch trugen sich die beiden deutschen Weltmeister Johannes Bitter und Oliver Roggisch, die polnischen Vizeweltmeister Karol Bielecki, Bartosz Jurecki, Grzegorz Tkaczyk und deren Nationaltrainer Bogdan Wenta sowie der Franzose Joel Abati (4. Platz) und der russische Auswahlspieler Oleg Kuleschow (6. Platz) ein. "Ob Weltmeister, Vizeweltmeister, Viert- oder Sechstplazierter: Die Magdeburger Spieler können stolz auf ihre Erfolge sein - und die Menschen unserer Stadt sind stolz auf diese erfolgreichen Sportler", betonte der Bürgermeister. Die Eintragungen der acht Handballer im Goldenen Buch stehen unmittelbar hinter den Signaturen der Botschafter Australiens, Frankreichs, Islands und der Ukraine. Die Diplomaten waren anlässlich der Vorrundenspiele ihrer Mannschaften in Magdeburg zu Gast und hatten sich gemeinsam mit den Präsidenten der Internationalen Handball-Föderation (IHF) und des Deutschen Handballbundes (DHB), Dr. Hassan Moustafa und Ulrich Strombach, in das Goldene Buch eingetragen.

Mit dem heutigen Empfang im Rathaus ging auch für Magdeburg ein "Handball-Wintermärchen" zu Ende. "Unsere Stadt hat sich als hervorragender Gastgeber für die Vorrundenspiele der Gruppe B präsentiert. Dafür möchte ich mich nochmals bei allen Sponsoren und Helfern, die die WM-Spiele in der Bördelandhalle unterstützt haben, bedanken", so Bernhard Czogalla. "Die Organisation war perfekt, die Stimmung einmalig. Ich bin mir sicher, dass der Handballsport durch die Weltmeisterschaft viele neue Freunde gewonnen hat."

08.02.2007 
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel