Dschungelnacht mit „Haddaway“ im Zoo Magdeburg

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Exotische Megaparty am 12. August 2006 im Zoologischen Garten Magdeburg

Zoo Tänzer, ©ZooAfrikanische Trommelklänge, heiße karibische Rhythmen und feurige Limbotänzer sind am 12.8.2006 ab 19 Uhr im Magdeburger Zoo angesagt. Der Zoo verzaubert sich dazu in ein effektvolles Lichtermeer, das auch ein Beobachten der Tiere bei Nacht zulässt! Südamerika, Afrika und Asien faszinieren auf eigene Weise bei dieser Dschungelnacht im Zoo.

Radio SAW-Moderator Holger Tapper präsentiert zur Dschungelnacht den Top-Star Haddaway, der mit dem sprichwörtlichen Ohrwurm „What is love“ aus den weltweiten Charts nicht mehr wegzudenken ist.  Brasilianische Samba und eine spektakuläre Fire & Dance Show bringen das Temperament und die Lebensfreude aus fernen Ländern in den Zoo. Mit einem bunten Feuerwerk aus Calypso, Soca, Reggae, Salsa, Merenge, Pop und Soul verzaubert die Band Kaskadu die Dschungelnachtbesucher. Auf den Besucherwegen laden Afrikaner und Spanier zum Mitmachen beim Trommeln und Famenco-Tanzen ein. In der neue TIERISCH NAH-Arena zieht Australopithecus mit Didgeridoo, Percussions und einer atemberaubenden Feuershow die Zoobesucher in ihren Bann.

„Mit der Dschungelnacht ermöglichen wir unseren Besuchern die Faszination der fünf Kontinente in einem außergewöhnlichen Ambiente zu erleben“, freut sich der Zoodirektor, Dr. Kai Perret auf dieses Megaevent. Die Begegnung mit verschiedenen Kulturen ist so nicht nur im Urlaub erlebbar, sondern direkt vor der eigenen Haustür – im Magdeburger Zoo.

Wer sich für Handwerkskunst und Naturprodukte aus Südamerika, Afrika, Asien und Australien interessiert, ist bei dieser Dschungelnacht genau richtig. Afrikanische Malerei, Schnitzereien, Flechtarbeiten und Schmuckgestaltung sind zu bewundern. Bei dieser Dschungelnacht gibt es eine 14-tägige Kenia-Reise mit Safari für zwei Personen vom African Safari Club zu gewinnen!

Bereits am Nachmittag stimmen viele Mitgestalter auf das Fest ein. Eine Kreativstrecke am Spielplatz, das AWO-Spielmobil, Angebote  der Freizeiteinrich-tungen und Vereine erwartet die Zoobesucher. Das Bühnenprogramm am Dickhäuterhaus mit dem Hörfunksender Radio SAW beginnt um 19 Uhr. Nach Möglichkeit sollten die Besucher der Dschungelnacht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fest kommen. Tierfreunde sollten ihrem Hund zu Liebe diesen abends nicht mehr zur Dschungelnacht mitnehmen. Zusätzlich öffnet die Kasse im Vogelgesangpark ab 17 Uhr ihre Pforte. Alle Zookassen haben zur Dschungelnacht bis um 23 Uhr geöffnet.

PROGRAMM DER DSCHUNGELNACHT

am 12. August 2006 von 19 bis 24 Uhr im Zoologischen Garten Magdeburg

Bühne Dickhäuterhaus

Moderation: radio SAW-Moderator Holger Tapper

19.00               Eröffnung der Dschungelnacht mit dem Zoodirektor, Dr. Kai Perret

19.15 – 19.35  Band Kaskadu

20.05 -  20.20  Samba de Brazil

20.35 – 20.50  Band Kaskadu

21.20 – 21.40  Fire & Dance

21.45 – 22.05  Band Kaskadu

22.20 – 22.50  Haddaway

22.55 – 23.05  Verlosung der Kenia-Reise

23.10 – 23.25  Samba de Brazil

23.30 – 24.00  Band Kaskadu

24.00               Finale

 

TIERISCH NAH – Arena
Australopithecus: Didgeridoo, Percussions und Feuershows

Umfeld
Auf den Besucherwegen gibt es Trommelworkshops,  Flamenco-Tanzen und Sehenswertes aus fernen Ländern bereits am Nachmittag

  • Woodstore: Handwerk aus Indien, Australien, Südamerika u.a.           
  • Douala:  Afrikanische Lebensart, Rasta u. Accessoires 
  • Eine Welt-Laden Magdeburg
  • PLAN-International : Internationale Projekte, Kinderpatenschaften
  • Handwerkliches/Kunstgewerbe aus verschiedenen Ländern
  • Verein Meridian – Präsentationsstand
  • UNICEF: Trommeln bauen, Schminken, Schule in der Kiste, Informationsstand
  • chinesische Studenten der Uni Magdeburg:  Kunst/Kultur Asiens
  • Artenschutzkurator und Zootierarzt Dr. Manfred Tanner:   EAZA-Nashornkampagne, Blasrohrschießen 
  • AWO:  Sport-Spielgeräte, Malstaffeleien
  • Zeichner Peter Dunsch:Wie entsteht ein Malheft am Laptop?
  • Förderverein Zoofreunde Magdeburg e.V.: Bastelstrecke
  • Zoo: Kreativ-Strecke: Tierisches in Ton gestalten, Tierquiz

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel