Sommerangebot: „Urlaub auf Balkonien“

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

GRÜNE ZITADELLE VON MAGDEBURG, ©centum aquaGemeinsame Aktion von sieben Städten in Sachsen-Anhalt am 28. Juli

Die sieben Städte der landesweiten TourismusinitiativeStadtsprung“ bereiten nach der sehr gut besuchten ersten Veranstaltung „Frühlingsbeginn für Frühaufsteher“ im März dieses Jahres jetzt eine Sommer-Aktion vor. Am 28. Juli werden in den beteiligten Städten zeitgleich Sonderführungen in Verbindung mit einem exklusiven Sommerabend auf einem außergewöhnlichen Balkon oder einer Terrasse geboten. Mit von der Partie sind die kulturtouristisch interessanten Städte Dessau, Halberstadt, Halle, Magdeburg, Naumburg, Quedlinburg und Wernigerode, die Mitglied des neuen Tourismusnetzwerks „Stadtsprung. Städte zwischen Harz und Elbe“ sind.

Die Aktion „Urlaub auf Balkonien“ im einzelnen: Gegen 21 Uhr startet zunächst jeweils eine Stadtführerin oder ein Stadtführer mit den Gästen, zu denen sowohl zu Hause gebliebene Bürger als auch Besucher der Stadt zählen können, zu einer kompakten einstündigen Führung. Danach bieten die Teilnehmer-Städte zum Beispiel einen Sektempfang mit Schlossblick (Wernigerode), einen lauen Sommerabend mit Buffet und musikalischer Unterhaltung auf den Dächern von Hundertwassers GRÜNER ZITADELLE (Magdeburg) oder italienisches Fingerfood,  Cocktails und den Blick auf die malerische Altstadt mit Dom (Naumburg, Beginn bereits 19:30 Uhr). Aber auch ein Aufstieg auf die Franckeschen Stiftungen mit anschließendem Imbiss in Gesellschaft eines Hallorenmädchens (Halle, Beginn bereits 20:30 Uhr), der Blick vom Schlossberg in Quedlinburg oder eine nächtliche Erlebnisführung durch das Dessauer Rathauscenter mit anschließendem gemeinsamen Anstoßen von der Dachterasse sind möglich. Last but not least kann man den Abend in Halberstadt auf dem Dach des Gymnasiums Martineum mit Sekt und kleinem Imbiss ausklingen lassen.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch in den jeweiligen Tourist-Informationen möglich. Um Voranmeldung wird gebeten, denn es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Über die einzelne Veranstaltung, Preise und weitere Details wird jede teilnehmende Stadt noch gesondert informieren.

Die genannten Städte wollen als die bedeutendsten kulturtouristischen Reiseziele in Sachsen-Anhalt zukünftig unter dem Titel „Stadtsprung. Städte zwischen Harz und Elbe“ auf dem Gebiet des touristischen Marketings enger zusammen arbeiten. Die Städte wollen auf diesem Weg den deutschland- und europaweit positiven Trend im Städtetourismus noch stärker für sich nutzen und Besucherzahlen weiter steigern. Städtetourismus gehört seit Jahren zu den wichtigsten Wachstumsfeldern im Deutschlandtourismus.

 

Hinweis zum Magdeburg-Programm (bereits ausgebucht):

Start ist um 21:00 Uhr vor der Tourist-Information Magdeburg in der Ernst-Reuter-Allee. MMKT-Stadtführer Willi Willmann nimmt die Nachtschwärmer mit auf eine kurze Reise durch die Geschichte der Stadt, vorbei am romanischen Kloster Unser Lieben Frauen und dem gotischen Dom St. Mauritius und St. Katharina.

Danach führt Willmann die Gäste zu Friedensreich Hundertwassers GRÜNER ZITADELLE VON MAGDEBURG. Im 33 Meter hohen Wohnturm werden die Teilnehmer vom Castellan des Hauses, Bernhard Beier begrüßt. In luftiger Höhe, bei Kanapees und Getränken informiert der Kastellan auf unterhaltsame Art und Weise über das Haus und die Philosophie Hundertwassers. Im Anschluss gibt Floristin Dagmar Hartkopf von der Firma Rosenstolz bei einer kleinen Pflanzaktion auf der Dachterrasse des Wohnturms Tipps wie der heimische Balkon bepflanzt und die Blütenpracht richtig gepflegt wird. Unter der Leitung des Castellan werden zwei Blumenkästen für einen guten Zweck unter den Teilnehmern versteigert.

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung in der Tourist-Information Magdeburg, Ernst-Reuter-Allee 12, 39104 Magdeburg, unbedingt erforderlich.

  • Der Preis beträgt pro Person 16,00 Euro.

 

 

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
wg 1893
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel