„Carmen“ bis „Don Giovanni“ Klassik unter den Sternen

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: helpto

 

Inhalt

„Opern und Operetten Festspiele 2005“ – Seebühne Elbauenpark /  Magdeburg

Magdeburg – Klassischer Open-Air Genuss hat in Magdeburg einen festen Namen: die „Opern & Operetten Festspiele“. Klassische Musik im stilechten Ambiente eines in Deutschland einmaligen Amphitheaters bereichert den Kultursommer in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt. In der nunmehr dritten Saison öffnet die Seebühne im romantischen Elbauenpark auch  im Jahr 2005 ihre Tore und bietet den großen Klassikern der Oper und Operette eine würdige Bühne.

Bereits über 30.000 Zuschauer haben in den letzten zwei Jahren die Aufführungen unter freiem Himmel genossen.

Das kommende Jahr  soll die vorherigen „Opern & Operetten Festspiele“ noch einmal in Begeisterung und Faszination überbieten.

Etliche Neuinszenierungen sind in den Spielplan integriert worden. Trotz zahlreicher Premieren können jedoch alle Liebhaber des größten Klassik- Open-Air-Spektakels in Sachsen-Anhalt  beruhigt sein:  Denn selbstverständlich wird auch Giuseppe Verdis „Nabucco“ wieder auf dem Spielplan stehen. Neben „Nabucco“ gehört auch „Carmen“ von Georges Biset zu den Erfolgsstücken des Magdeburger Kultursommers. Lassen Sie sich nach Sevilla entführen und erleben Sie die Zigeunerin Carmen zwischen Armut, Liebe und Hass... Folgen Sie dem Ruf exotischer Frauen, rassiger Zigeuner und mutiger Stierkampfhelden nach Spanien, dem Land der Sonne und Kastagnetten.

Weniger dramatisch wird es in der Operette „Im weißen Rössel“ von Ralf Benatzky zugehen, die 2005 eine Premiere auf der Seebühne erleben wird: Während die klassische Oper fast ausschließlich Gesang und dramatisches Schauspiel beinhaltet, ist die Operette durch und durch gespickt mit fröhlichem Singsang, beschwingten Walzermelodien, Duetten, Polkas, Marschmusik und Tanz. Benatzky gelingt es mit seinem sehr folkloristisch geprägten „Weißen Rössel “ ein Stück guter Laune vom Wolfgangsee in die Zuschauerränge nach Magdeburg zu zaubern. Schnell schmunzelt und fiebert man mit dem guten Sigismund, der nichts dafür kann, dass er so schön ist und alle Mädel sich nach ihm umdrehen. Neben der mitreißenden Musik garantiert eine beziehungsreiche Handlung einen launigen Theaterabend voller Humor, Situationskomik und Augenzwinkern.

 Auch „Das Schwarzwaldmädel“ von Leon Jessel gehört zu den beliebtesten Operetten im deutschsprachigem Raum. Das idyllische Schwarzwalddorf St. Christof bietet die Kulisse des Stückes: Dort bereitet sich der Dorfkapellmeister Blasius Römer auf seinen großen Auftritt beim traditionellen Cäcilienfest vor, als seine Tochter Hannele zwei Wandermusikanten mit nach Hause bringt, die bei ihm um Quartier bitten. In Wahrheit handelt es sich bei den Beiden um die Berliner Hans und Richard, die auf der Flucht vor Hans’ nervender Verehrerin Fräulein Malwine von Hainau sind. Doch Malwine ist ihnen nachgereist und wirbelt nun das geruhsame Dorf gehörig durcheinander... Turbulenzen, Verwicklungen und Verwirrungen sind nun vorprogrammiert und jede Menge Spaß dazu.

Freunde der Oper können als Premieren der „Opern & Operetten Festspiele 2005“ zwei weitere ganz besondere Aufführung genießen. Eine davon gilt als Höhepunkt von Wolfgang Amadeus Mozarts Opernschaffen. Natürlich ist die Rede von „Don Giovanni“. Freuen Sie sich auf die spannende Lebensbeschreibung  Don Giovanni`s - eines feurigen Liebhabers - der die geltenden Moralbegriffe verletzt, aber auch zu großer Leidenschaft fähig ist. Don Giovanni ist nach der Hochzeit des Figaro für die Oper in Prag geschrieben worden. Der damals 31-jährige Mozart leitete die Uraufführung im Oktober 1787 selbst. Den Mittelpunkt bildet die faszinierende und skrupellose Gestalt des charmanten Frauenverführers Giovanni. Er umwirbt Donna Anna, die er zu verführen versucht und deren Vater er im Zweikampf tötet. Doch dann sind da noch Donna Elvira, die er verlassen hat und die zwischen Liebe und Hass zu ihm schwankt und Zerline, ein junges Bauernmädchen vom Lande, das seiner Werbung fast erliegt. Don Giovanni verkörpert eine Naturgewalt ohne Empfinden für Moral und Verantwortung.  Sein Lebensziel ist es, das weibliche Wesen zu erobern, in das er momentan verliebt ist. Don Giovannis Gegenspieler aber ist der Komtur, der Inbegriff von Sitte und Gerechtigkeit...

Das Feuerwerk neuer Inszenierungen auf der Magdeburger Seebühne gipfelt in der komischen Oper „Der Barbier von Sevilla“. Das Werk von Rossini erlebte im Jahre 1816 in Rom seine Uraufführung. Schon zu Lebzeiten des Komponisten wurde "Il Barbiere di Siviglia", wie sein Werk im Original heißt, Rossinis meistgespielte Oper. Natürlich sind Liebe, Verrat und Leidenschaft die Zutaten des italienischen Meisterwerkes. Fiebern Sie mit Rosina, deren Vormund Doktor Bartolo ein fremder Verehrer in die Quere kommt - Bartolo will Rosina nämlich selbst heiraten. Der intrigante Musiklehrer Basilio soll ihm bei seinem Plan behilflich sein.
Doch Figaro bietet dem Verehrer seine Dienste an und ist bei der Zusammenführung der beiden Liebenden behilflich. Er schleust den Grafen zunächst als Soldat verkleidet in Bartolos Haus und das Schicksal nimmt seinen Lauf...

Die beliebten Aufführungen der „Opern & Operetten Festspiele“  ziehen die Besucher seit zwei Jahren in Ihren Bann. Die natürliche Kulisse der Seebühne im Magdeburger Elbauenpark tut ihr übriges. Das überdachte und von Wasser umgebene Meisterbauwerk gilt als der reizvollste Veranstaltungsort Magdeburgs. Der wundervolle Blick von den Tribünen lässt das Geschehen auf der Bühne in Mitten einer einzigartigen Pflanzen- und Wasserwelt stattfinden.

Orchester, Dirigenten und Schauspieler nehmen Sie mit auf eine Reise in die Welt der sanften Klassik. Entfliehen Sie dem Alltag und lassen Sie sich unter freiem Himmel exklusiv  unterhalten.

Sichern Sie sich schon jetzt die begehrten Tickets im Vorverkauf. Erfahrungsgemäss sind die Veranstaltungen der „Opern & Operetten Festspiele“ so gut besucht, dass sich das rechtzeitige Sichern der Karten in jedem Falle lohnt.

Ticket- und Infohotline: 0180 – 557 00 00

Mehr Information auch unter: www.opern-festspiele.de

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel