Elbmetropole erhält deutlichen Zuspruch

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Reiseziel Magdeburg auf Fachmesse gefragter denn je

Auf der weltweit größten Fachmesse zum Thema Busreisen, dem so genannten RDA-Workshop in Köln, erfuhr das Reiseziel Magdeburg in diesem Jahr deutlichen Zuspruch. „Einige Reiseveranstalter haben Magdeburg erstmals in ihren Angebotskatalog aufgenommen und im Gespräch signalisiert, dass sie an einer Ausweitung des Magdeburg-Programms interessiert sind“, informiert Olaf Ahrens, Geschäftsführer der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT) und ergänzt: „In mehr als 30 intensiven Kontaktgesprächen mit Reiseveranstaltern – auch von Flusskreuzfahrten – sowie Vertretern zahlreicher Busreisemagazine ist es uns gelungen, Magdeburg als attraktives Reiseziel zu präsentieren.“ Neben dem theater magdeburg und dem Kulturhistorischen Museum präsentierte sich die MMKT – auch in Vertretung des Magdeburger Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide – auf dem großen Stand der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH.

Für Reiseveranstalter besonders wichtig: Rechtzeitig zur Fachmesse in Köln konnte die MMKT das neue Verkaufshandbuch „Gruppenerlebnis Magdeburg 2005“ vorlegen, das in übersichtlicher Form aktuelle Informationen über touristische Sehenswürdigkeiten sowie buchbare Pauschalangebote mit abwechslungsreichen Rahmen- und Begleitprogrammen beinhaltet. Ahrens dazu: „Für die gezielte Vermarktung im Bereich Gruppenreisen ist das Verkaufshandbuch nach wie vor unerlässlich. Besonders hilfreich – gerade im Hinblick auf das Stadtjubiläum Magdeburg 12hundert im kommenden Jahr: Im neuen Verkaufshandbuch der LMG ist unsere Stadt mit vielen Informationen und Pauschalangeboten prominent vertreten.“

Zu den gefragten Magdeburg-Themen auf dem diesjährigen RDA-Workshop gehörten neben dem Stadtjubiläum in 2005 mit der Ausstellung „Magdeburg 1200 – Mittelalterliche Metropole, Preußische Festung, Landeshauptstadt“ das Wasserstraßenkreuz mit der längsten Kanalbrücke Europas sowie das Hundertwasser-Architekturprojekt „DIE GRÜNE ZITADELLE von Magdeburg“. „Viele Gesprächspartner waren positiv überrascht zu hören, dass das letzte Hundertwasserhaus in unserer Landeshauptstadt realisiert wird“, berichtet Ahrens. Darüber hinaus registrierte die MMKT ein großes Interesse an der geplanten Landesausstellung „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962 – 1806“, die für das Jahr 2006 vom Kulturhistorischen Museum Magdeburg in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum in Berlin entwickelt wird.   

Der RDA-Workshop ist seit 1975 die Leitmesse der Bustouristik. Als weltweit größte Fachmesse zum Thema Busreisen tauschten sich Anfang August dieses Jahres 1.300 Aussteller und rund 14.000 Reisefachleute aus allen Tourismussparten über ihre jeweiligen Angebote und Produkte aus.

RDA stand für den Verband „Reisering Deutscher Autobusunternehmungen“, der den Workshop ins Leben rief. 1991 beschloss der Verband, seine Bezeichnung zu ändern. So wurde aus dem Reisering der Internationale Bustouristik Verband. Die traditionelle Fachmesse in Köln läuft weiterhin unter dem Namen RDA Workshop.

Tel.: 0391 / 83 80 115, Fax: 0391 / 83 80 192, E

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel