L’chaim! Auf das Leben!

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Musik verbindet. Dies ist eine alte, aber immer währende Weisheit und Wahrheit. Wenn es noch dazu um handgemachte, traditionelle Musik gleichermaßen für Herz, Verstand und Tanz, dann gilt dies noch viel mehr. Dieser Weisheit nehmen sich der Kulturszene e.V. und der ARTist! e.V. an und organisierten mit größter Unterstützung des Foyal-Musikers Knut Hartmann die 1. Klezmernächte in Magdeburg: L'Chaim, Auf das Leben!. An zwei Orten, dem Bunker in Heyrothsberge und dem Moritzhof, spielen an zwei Tagen vier Bands auf und es sind 3 Filme zu sehen. Am Donnerstag, den 03. Juni musizieren auf dem Moritzhof: Sheyne Meydlach, fünf Musiktherapie-Studentinnen der Hochschule Magdeburg-Stendal und Rada Synergica aus Leipzig. Bei RADA SYNERGICA spielen drei reizende Musikerinnen Klezmer und Zigeunermusik mit großer Leidenschaft und Hingabe. In ihren selbst arrangierten Stücken findet man galizischen Straßenstaub, jüdische Innigkeit und balkanische Lebenslust. Seit anderthalb Jahren bringen sie das alles mit Herz auf Bühnen und verzaubern ihre wachsende Zuhörerschaft durch eine Mischung aus musikalischem Können und purer Spielfreude. Das Repertoire reicht von herzzereißenden Melodien über heiter-ironische jüdische Lieder bis hin zu mitreißenden osteuropäischen Rhythmen.
Der Freitag auf dem Moritzhof gehört „Gadjo dilo – Geliebter Fremder“, einem liebenswerten Zigeuner in dem Film des Algerieres Tony Gatlif und „Fanfare Ciocarlia – Eine Zigeunerkapelle geht um die Welt“, der 12-köpfigen Gypsie Brassband, die zwar nicht selbst zu Gast sind, aber auf der Leinwand musizieren. 

Am Samstag , den 05. Juni sind im Bunker die Klezmer-Musiker aus Magdeburg von „Foyal“, die im März ihr erstes Album veröffentlicht haben und Tacheles aus Leipzig zu erleben. Die aus verschiedenen geographischen und musikalischen Himmelsrichtungen stammenden konträren Charaktere präsentieren kraftvoll arrangierte, osteuropäische und eigene Musik, deren pulsierende, teilweise rockigen Rhythmen und jazzigen Improvisationseinlagen der Seele der yiddischen Musik keinen Abbruch tun. Prädikat: Absolut tanzbar! Die Musiker von tacheles klezmer company begreifen sich als moderne Klezmorim (Spielleute), die ihre eigenen musikalischen Vorgeschichten in die Interpretationen der wehmütig-fröhlichen Melodien mit einbringen.

L’chaim – Auf das Leben! Die 1. Klezmernächte in Magdeburg

Donnerstag, 3. Juni – Moritzhof: 19.30 Uhr  Konzert mit Sheyne Meydlach (Magdeburg) und  Rada Synergica (Leipzig)
Freitag, 4. Juni – Filme im Moritzhof: 20.00 & 22.00 Uhr Gadjo Dilo , 20.15 & 22.15 Uhr Fanfare Ciocarlia – Eine Zigeunerkapelle geht um die Welt
Sonnabend, 5. Juni – Heyrothsberger Park: 20.00 Uhr  Konzert mit Foyal (Magdeburg) und Chelesta (ehem. Tacheles, Leipzig)

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Magdeburger Verkehrsbetriebe
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel