Waterway Junction

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

Schnellkontakt

Foren


FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt


Waterway Junction Magdeburg

 

Wasserstraßenkreuz Luftaufnahme, ©Flugdienst MDAn old dream has come true. The first idea to establish a connection between the eastern and western waterways was already thought of in 1877. 60 years later a makeshift solution was provided by building a ship lift and plans were hatched to construct a canal bridge across the river Elbe which is often very shallow during low tides.  Another 66 years passed before the longstanding and heartfelt wish was finally fulfilled.  On 10th October 2003 the gigantic Waterway Junction Magdeburg was inaugurated and put into operation. It is considered a technical masterpiece of the century and with its completion another tourist attraction was added to the capital city of Saxony-Anhalt. In fact, the new attraction has been perfectly integrated into the "Blue Ribbon of the River Elbe" project, this year’s major promotional campaign to entice many national and international visitors and active water fans to the region as well as to Magdeburg, the Cathedral City on the banks of the river Elbe. 

For the business location Magdeburg, a connection to the state-of-the-art waterway junction provides - in addition to being one of the tourist highlights - an excellent opportunity to strengthen the role of the domestic port as a traditional transshipment port of the capital city.

 

Weiße Flotte
Touren mit der Weißen Flotte © MMKT GmbHDie Fahrgastschiffe der WeißenFlotte „schippern“ ihre Gäste entlang der historischen Stadtsilhouette, herrschaftlicher Parkanlagen und idyllischer Auenwälder. Sie haben die Wahl: flussaufwärts am Dom und der Rotehorn-Spitze ...
More
Sparschleuse Rothensee
Sparschleuse Rothensee © Werner Klapper Vom Inhalt des Schleusenbeckens werden rund 60 % des Wassers in drei Sparbecken zwischengespeichert. 40 % müssen bei einer Talschleusung ins Wasser abgegeben werden. Es werden somit 60 % des Wassers aus der Schleuse - wie der Name schon verrät ...
More
Info-Punkt am Wasserstraßenkreuz
Info-Punkt Wasserstraßenkreuz © MMKT GmbHDer Info-Punkt der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH am Wasserstraßenkreuz ist nur saisonal besetzt. Die Mitarbeiter vor Ort informieren Sie gern über das Wasserstraßenkreuz und geben Anregungen für Ihren Besuch in der ...
More
Doppelsparschleuse Hohenwarthe
Doppelsparschleuse Hohenwarthe © www.AIRlebnistrip.deDas bei dem Schleusenvorgang auch ökologische Aspekte berücksichtigt werden, beweist die Verwendung von Wassersparbecken. Im Vergleich zu herkömmlichen Schleusen lassen sich rund 60 % Wasserersparnis realisieren. Mit diesem Bauwerk ist die Kanalverbindung nach Berlin hergestellt. Daten und ...
More
Kanalbrücke
Die längste Kanalbrücke der Welt © W. Klapper Der große Vorteil für die Schifffahrt, der daraus resuliert: 12 km Umweg vom Mittellandkanal über die Elbe via Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee sowie die Schleuse Niegripp in den Elbe-Havel-Kanal sind nun Vergangenheit. ...
More
Quelle: 02 
- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel