Landtagswahl 2016

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: helpto

Wettbewerb Zukunftsstadt

Inhalt

Stimmabgabe zur Landtagswahl am Sonntag auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich 159 Wahllokale am 13.3. von 8.00 bis 18.00 Uhr in Magdeburg geöffnet

Stimmabgabe zur Landtagswahl am Sonntag auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich
159 Wahllokale am 13.3. von 8.00 bis 18.00 Uhr in Magdeburg geöffnet

Am 13. März wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. In vier Wahlkreisen der Landeshauptstadt sind rund 193.000 Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, unter anderem zu entscheiden, welche Direktkandidaten aus Magdeburg in den Landtag von Sachsen-Anhalt einziehen. Dabei weist das Wahlamt darauf hin, dass auch ohne Wahlbenachrichtigung am Sonntag gewählt werden kann.

Wahlurne zur Landtagswahl 2016
Gemeindewahlleiter Holger Platz freut sich über die bisherige Resonanz bei der Briefwahl und ruft alle wahlberechtigten Magdeburgerinnen und Magdeburger auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen: „Am kommenden Sonntag sind die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt aufgefordert, mitzuentscheiden, wer für die kommenden Jahre im Landtag von Sachsen-Anhalt Politik macht. Jeder Wahlberechtigte hat die Chance, durch seine Stimmabgabe mitzuentscheiden, wie Landespolitik künftig gestaltet wird.“ Dabei betont der Wahlleiter: „Wer nicht wählt, darf sich hinterher auch nicht beschweren.“

Die Wahllokale haben am Sonntag von 8.00 bis 18.00 Uhr für die Stimmabgabe geöffnet. Dazu bringen Wahlberechtigte ihre Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder einen alternativen Lichtbildausweis, der zur Identitätsprüfung des Wahlberechtigten benötigt wird, mit.

 

Für den Fall, dass ein Wahlberechtigter seine Wahlbenachrichtigung verlegt hat bzw. nicht mehr auffinden kann, reicht auch das Vorzeigen des Personalausweises im entsprechenden Wahllokal. Eine Übersicht, welche Straßen welchen Wahllokalen zugeordnet sind, ist im Amtsblatt Nr. 04/2016 unter: https://www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Verwaltung-Service/Amtsblatt zu finden.

Nach Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr ermitteln die Wahlvorstände für ihr Wahllokal das Abstimmungsergebnis. Die Auszählung der Stimmen ist öffentlich. Ergebnisse der Landtagswahl werden auf der Internetseite des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt unter www.statistik.sachsen-anhalt.de/wahlen/lt16/index.html sowie unter www.magdeburg.de/Wahlen veröffentlicht.