Altpapierentsorgung

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Inhalt

Zuständige Behörde

An-, Um- und Abmeldung von Abfallbehältern
Antragstellung Abfallbehälter
Frau Karnführ, Frau Sita
Sternstraße 13
39104 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon +49 391 540-4626 (Frau Karnführ)
Fax +49 391 540-4609
Symbol E-Mail abfallberatung@sab.magdeburg.de
Detailansicht, Öffnungszeiten

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Altpapierentsorgung 

Blaue Tonne

Altpapier (Blaue Tonne)

Blaue Tonne
Frau Tröstler, SAB 

In Magdeburg werden Zeitungen und andere Druckerzeugnisse zusammen mit Verpackungen aus Papier und Pappe gesammelt.
Dafür stehen haushaltsnahe blaue Papiertonnen und in einigen Stadtteilen Unterflurcontainer bereit.
Grundstückseigentümer/Vermieter können die Papiertonnen beim Städtischen Abfallwirtschaftsbtrieb schriftlich bestellen.
Die Entsorgung ist gebührenfrei.

Pappe / Papier / Karton
Verpackungen aus PPK sowie Zeitungen und andere Druckerzeugnisse können Sie in die „Blaue Tonne“ geben.

Zugelassene Abfallbehälter

Holsystem:
Altpapiersammelbehälter mit 120 Liter, 240 Liter und 1100 Liter Füllraum;
Aufstellung auf dem Grundstück des Anschlusspflichtigen

Die Entsorgungstermine für Ihre Adresse: Abfuhrkalender
Noch Fragen? Abfallberatung Tel. +49 391 540-4666

Einsatzleiter Abfuhr Rest- und Bioabfall, Altpapier
Herr Grunert
Herr Schiller
Sternstraße 13
D - 39104 Magdeburg
Auf Stadtplan anzeigen

Sprechzeiten
  Öffnungszeiten
  Mo - Fr                    6.30 - 17.00 Uhr

Was gehört in die Blaue Tonne?
  • Zeitungen/Zeitschriften
  • Schreibpapier
  • Papierschachteln
  • Pappkartons
  • Prospekte
  • Kataloge
  • Verpackungspapier
  • Büropapier
  • Wellpappe
  • Bücher ohne Deckel
Was gehört nicht in die Blaue Tonne?
  • Verbundmaterial, z. B. Getränkekartons, foliebehaftetes Papier
    →  gehört in die gelbe Tonne
  • gewachstes Papier, Thermopapier, verschmutztes Papier, Hygienepapier
    →  gehört in den Restmüll
  • Transparentpapier, Kohlepapier, Aktenordner
    →  gehört in den Restmüll
  • Tapeten
    →  gehören in den Restmüll, bei größeren Mengen zusätzliche Abfallsäcke benutzen!
Leistungsbeschreibung

Jeden Tag verwenden und verbrauchen wir Papier in den verschiedensten Formen - als Zeitung, Schreib- und Druckerpapier oder Verpackung. Nach dem Gebrauch fällt das gesamte Papier als Altpapier an und es stellt sich die Frage: Wohin damit?
Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff für die Herstellung von Papierprodukten, wodurch ein wesentlicher Beitrag zur Ressourcenschonung geleistet wird.

Voraussetzung dafür ist die getrennte Erfassung des Altpapiers. Die Erfassung von Altpapier aus Haushalten erfolgt durch die in Verantwortung der Landkreise und kreisfreien Städte als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, meist über die blaue Tonne, in manchen Kommunen auch über Altpapiercontainer oder Bündelsammlung.

Bei Fragen zur Erfassung von Altpapier können Sie sich an den Abfallwirtschaftsbetrieb Ihrer Kreis- oder Stadtverwaltung bzw. die dort tätigen Abfallberater wenden.