Fahrerlaubnis - Fahrschulwesen

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Inhalt

Zuständige Behörde

Straßenverkehrsabteilung
Fahrerlaubnisbehörde
Tessenowstraße 15
39114 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon +49 391 5 40 - 44 07
Fax +49 391 5 40 - 44 54
Symbol E-Mail strassenverkehrsabteilung@magdeburg.de
Detailansicht, Öffnungszeiten

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Fahrerlaubnis - Fahrschulwesen 

Leistungsbeschreibung

Bevor Sie in den Besitz eines Führerscheins kommen, der Sie zum sicheren Führen eines Kraftfahrzeuges im öffentlichen Verkehr berechtigt, müssen Sie eine theoretische und praktische Ausbildung in einer von Ihnen ausgewählten Fahrschule absolvieren. Die Fahrschule meldet Sie dann zu einer Fahrerlaubnisprüfung bei der DEKRA an. Nach Ablegung und Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung, kann bei Vorliegen aller übrigen Voraussetzungen die Fahrerlaubnis für die beantragte(n) Klasse(n) erteilt werden. Der Antrag kann bereits während ihrer Ausbildungszeit über die Fahrschule bei der Fahrerlaubnisbehörde gestellt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Antragsformular (wird in der Fahrschule erstellt)
  • Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass); bei Antragstellung durch Fahrschule bitte Ausweis-Kopie (Vorder- und Rückseite) beifügen
  • aktuelle Meldebescheinigung vom für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt; Meldebescheinigung ist nur dann vorzulegen, wenn kein gültiger Personalausweis vorliegt
  • Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht (Biometrietauglichkeit des Passbildes)