Freiwilliges Ökologisches Jahr
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Erholung an der Elbe
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist grß
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
Seiteninhalt

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Zuständige Behörde

AQB gGmbH
Karl-Schmidt-Straße 9 - 11
D - 39104 Magdeburg
Dr. Lutz Trümper
Alter Markt 6
D - 39104 Magdeburg
Auf Stadtplan anzeigen
Behördenrufnummer 115 (Hotline)
Fax +49 391 5 41 47 77
Herr Christian Ruddies Büroleiter
Alter Markt 6
D - 39104 Magdeburg
Auf Stadtplan anzeigen
Behördenrufnummer 115 (Hotline)
Fax +49 391 540-2665
Fax +49 391 541-4777
Kernsportstätte Fachbereich Schule und Sport
verantw. Objektleiter: Herr Skottke
Friedrich-Ebert-Straße 68
D - 39114 Magdeburg
Telefon +49 391 5403020 (Hallenvergabe Frau Bauer)

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Leistungsbeschreibung

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) gibt jungen Menschen nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht bis zum vollendeten 27. Lebensjahr die Möglichkeit, sich aktiv für den Erhalt unserer Natur sowie den Umweltschutz einzusetzen. Besonders geeignet ist das FÖJ für die:

  • Zeit zwischen Schulabschluss und Berufsausbildung bzw. Studienbeginn,
  • Berufsorientierung sowie
  • Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung des Verantwortungsbewusstseins für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt

Der Einsatz beginnt am 1. September und ist am 31. August des Folgejahres beendet. Bei einem Abschluss eines Ausbildungs- oder Studienplatzes kann der Vertrag vorzeitig gekündigt werden. Die FÖJ Teilnehmer arbeiten 40 Stunden pro Woche u. a. im Bereich Natur- und Umweltschutz, Umweltbildungsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, Pflege- und Pflanzarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit. Neben der ganzjährigen Arbeit in den selbst gewählten Einsatzstellen finden fünf einwöchige Bildungsseminare zu verschiedenen Themen statt.

An wen muss ich mich wenden?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie an die durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt anerkannten Träger.

Was sollte ich noch wissen?

Das Freiwillige Ökologische Jahr als Wehrersatzdienst ist in Sachsen-Anhalt nur bei dem zweiten FÖJ-Träger, den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd e.V.) Landesverein Sachsen-Anhalt möglich.

BürgerService

 Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service kebox

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel