otto radelt - magdeburg radelnd erobern - Fahrradanlehnbügel

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Inhalt

Zuständige Behörde

Tiefbauamt
An der Steinkuhle 6
39128 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon +49 391 5 40-54 30
Fax +49 391 5 40-52 91
Symbol E-Mail tiefbauamt@magdeburg.de
Detailansicht, Öffnungszeiten
Verkehrsplanung
Stadtplanungsamt
An der Steinkuhle 6
39128 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon 0391 540-5424
Fax 0391 540-5292
Symbol E-Mail Stadtplanungsamt@magdeburg.de
Detailansicht, Öffnungszeiten

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

otto radelt - magdeburg radelnd erobern - Fahrradanlehnbügel 

Telegramm/Download

Fahrradanlehnbügel für Magdeburg

Pilotprojekt: Schellheimerplatz
A61_4_Pro_Radständer_Titelblatt  

Der Stadtratsbeschluss zur Fortsetzung der Radverkehrskonzeption der Landeshauptstadt Magdeburg war richtungsweisend und ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung in Magdeburg. Der Stellenwert des Radverkehrs nahm im Allgemeinen zu. Im Straßenbild sind seit 2004 erkennbar mehr Radfahrer unterwegs. Einer Analyse des  Stadtplanungsamtes aus dem Jahr 2006 zufolge ist eine attraktive sichere Abstellmöglichkeit für das Fahrrad ein Kriterium für einen Einkauf oder die Nachfrage einer  Dienstleistung an einem bestimmten Standort.

Abstellanlagen können Sicherheit an Fußgängerquerungsstellen erhöhen


Bei der Gestaltung von Hauptquerungsstellen für den Fußgängerverkehr an (Spiel-)Plätzen, Einrichtungen und Straßen können diese vom ruhenden Verkehr durch besondere gestalterische Maßnahmen freigehalten werden. Dabei wird zur Vermeidung des „Zuparkens“ der Fußgängerquerungsstellen und für bessere Sichtbeziehungen die Aufstellung von Fahrradanlehnbügeln empfohlen. Eine Sicherheitserhöhung für Kinder, welche die Straße an den Fußgängerquerungsstellen überqueren wird angestrebt.

Eine kleine Investition kann die Situation der bisher ungeordnet abgestellten Fahrräder im Straßenraum verbessern und trägt dazu bei, die Ordnung und Sicherheit zu steigern.

Im Rahmen dieses Pilotprojektes wird der Schellheimerplatz in den Vordergrund gestellt. Bei einem erfolgreichen Verlauf des Pilotprojektes ist eine Erweiterung auf geeignete Bereiche im Stadtgebiet geplant.

Sie unterstützen Uns - Wir unterstützen Sie

Mit einer Spende kann die Errichtung eines Fahrradanlehnbügels im öffentlichen Verkehrsraum unterstützt werden. Die Landeshauptstadt Magdeburg übernimmt dabei die Planung, Errrichtung sowie die laufende Instandhaltung der Bügel.

Vorraussetzungen

  • Bereitschaft zur Erstfinanzierung der Material- und Montagekosten

Verfahrensweise

  • das vorgefertigte Formular ausfüllen und an die unter Adressen/Informationen genannte Adresse schicken
  • nach Eingang des Formulars sowie verzeichnetem Zahlungseingang erfolgt der Aufbau der Fahrradanlehnbügel (Auf Wunsch wird eine
    Spendenbescheinigung ausgestellt. Bitte auf dem Formular gesondert angeben.)

Kosten

Die Kosten pro Bügel belaufen sich auf ca. 160,00 EURO für Material und Montage inklusive der zurzeit gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es ist daher auch möglich kleinere Beträge zu spenden, da die Aufstellung des Fahrradanlehnbügels erst dann erfolgt, wenn die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung stehen.

Wenn Sie einen Fahrradanlehnbügel spenden möchten, können Sie auf folgendes Konto einzahlen:

  • Kontoinhaber: Landeshauptstadt Magdeburg

    Konto-Nr.: 140 001 01
    Bankleitzahl: 810 532 72
    Stadtsparkasse Magdeburg

    Verwendungszweck:
    "
    379 943 11 Fahrradanlehnbügel"
    (Bitte unbedingt angeben!)

Download

Presse

Erste Spenden für Fahrradanlehnbügel im Pilotprojekt: „Schellheimerplatz“ eingegangen – im März 2014 erfolgt die Montage

Am 15.10.2013 startete der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr, Herr Dr. Dieter Scheidemann, die Aktion „Fahrradanlehnbügel für Magdeburg“ mit dem Pilotprojekt „Schellheimerplatz“. Am Schellheimerplatz/Ecke Hardenbergstraße wurden die ersten Fahrradanlehnbügel aufgestellt. Im Rahmen dieser Aktion werden Spender für Fahrradanlehnbügel gesucht.
Schellheimer Platz
© Stadtplanungsamt Magdeburg 
 

Anlässlich der Verabschiedung der langjährigen Leiterin der Abteilung Verkehrsplanung und Initiatorin der Aktion, Frau Roswitha Baumgart, im November 2013 konnten Spenden in Höhe von 480,00 EURO für weitere Fahrradanlehnbügel gesammelt werden. „Ich wollte mit einer letzten Amtshandlung noch einmal für das Projekt werben und hatte um Spenden gebeten“, so Baumgart weiter.

Seit Dezember 2013 ist Mario Schröter als Abteilungsleiter Verkehrsplanung für die Fortführung des Projektes verantwortlich. "Bei einem erfolgreichen Verlauf des Pilotprojektes wollen wir die Aktion mit Unterstützung der AG Radverkehr stadtweit ausdehnen", wirbt er für weitere Unterstützung.

Die Kosten für einen Fahrradanlehnbügel betragen 160 Euro. Die ersten Standorte befinden sich auf der Nordseite des Schellheimerplatzes.

Spenden können auf folgendes Konto überwiesen oder eingezahlt werden: Konto-Nummer: 140 001 01, Bankleitzahl: 81053272 (Stadtsparkasse Magdeburg), Verwendungszweck: 379 943 11 Fahrradanlehnbügel.

Alle bis zum 31. Januar 2014 eingehenden Spenden werden für das Pilotprojekt am Schellheimerplatz eingesetzt. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.
Ein entsprechendes Rückmeldeformular sowie alle Informationen stehen im Internet unter www.magdeburg-radelnd-erobern.de dem Stichwort Projekte und Fahrradanlehnbügel zur Verfügung.

Spenderliste

Pilotprojekt: Schellheimerplatz
A61_4_Pro_Radständer_Titelblatt   Hier finden Sie die Spender, die im Rahmen des Pilotprojektes Schellheimerplatz 2013 Fahrradanlehnbügel gespendet haben. Nicht alle Spender sind hier namentlich verzeichnet, da die Nennung erst ab einer Spende von 160,00 EURO möglich und freiwillig ist.
     

Spenderliste

Institution:   Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH,  
  Magdeburg
 Stadtteil:   Stadtfeld-Ost
Name:   Dr. Brenner  Standort:   Schellheimer
  Platz
       
Institution:   .............................................................  Stadtteil:   .........................
Name:   .............................................................  Standort:   .........................
       
Institution:   .............................................................  Stadtteil:   .........................
Name:   .............................................................  Standort:   .........................
Adressen/Informationen

Rücksendeadresse

Informationen zum Projekt

Sachbearbeitung:   Herr Polzin
Telefon:   +49 391 540 5379

Adresse

Verkehrsplanung
Abteilungsleiter
An der Steinkuhle 6
D - 39128 Magdeburg
Auf Stadtplan anzeigen