Bildung und Teilhabe

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Inhalt

Zuständige Behörde

Sozial- und Wohnungsamt
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon 0391 540-3670 - HOTLINE
Telefon 0391 540-3671 - HOTLINE
Fax 0391 540-3655
Symbol E-Mail sozial-und-wohnungsamt@magdeburg.de
Detailansicht, Öffnungszeiten

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Bildung und Teilhabe 

Leistung

Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaktes

Durch das Bildungs- und Teilhabepaket sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringen Einkommen gefördert und unterstützt werden.

Diese Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten zusätzlich zu ihrem monatlichen Regelbedarf auch Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft.

Bildungskarte

Antragsberechtigt sind Kinder und Jugendliche mit Bezug von Leistungen nach dem SGB II, SGBXII, Wohngeldgesetz (WOOG), Kindergeldzuschlag (KIZ) und ,Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG),

  • die noch keine 25 Jahre alt sind bzw. im Fall sportlicher, kultureller und sozialer Angebote noch keine 18 Jahre alt sind,
  • in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege betreut werden,
  • eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen und
  • keine Ausbildungsvergütung erhalten. 

Zu den  Bedarfen für Bildung gehören:

  • (Schul-)Ausflüge/ (Klassen-)Fahrten
  • Schulbedarfspaket
  • Schülerbeförderung
  • Lernförderung
  • Mittagsverpflegung

Zu den Bedarfen für die Teilhabe am sozialen und Kulturellen Leben gehören:

  • Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit
  • Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht)
  • Teilnahme an Freizeiten

Leistungen zur Bildung und Teilhabe (BuT)
Richtlinie für die Gewährung von Leistungen zur Bildung und Teilhabe (BuT) in der Fassung vom 14.10.2013

Unterlagen


Welche Unterlagen werden benötigt?

Die Leistungen müssen rechtzeitig kindbezogen beantragt und entsprechende Unterlagen eingereicht werden, z.B.

  • Antrag
  • Bankverbindung des Zahlungsempfängers und Kostennachweise
  • Bestätigung der Schule/ Kindertageseinrichtung über die Teilnahme an der (Klassen- ) Fahrt oder dem Ausflug
  • Nachweis zur Teilnahme an der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung
  • Vertrag über die Mitgliedschaft im Verein/ Musikschule oder Ähnlichem
  • zusätzlich zum Antrag auf Lernförderung die Bestätigung der Schule über die Notwendigkeit von Lernförderung und 3 Kostenvoranschläge
  • für den Schulbedarf eine Schulbescheinigung ab Einschulung bzw. ab 15. Lebensjahr des Kindes
Ansprechpartner

Zuständig für die Bearbeitung ist der Leistungsbereich 2 des Beratungsservice.

Unser Öffnungszeiten:

Montag:           09.00 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 17.30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 17.30 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Durch terminierte Antragsabgaben erfolgt eine zeitnahe Weiterleitung sowie Bearbeitung der Antragsunterlagen. 

Nutzen Sie auch unsere HOTLINE

Die Hotline berät telefonisch zu dieser Leistung und terminiert bei Bedarf die Vorsprachen im Beratungsservice.

Im Weiteren kann die Hotline Auskünfte über die aktuellen Bearbeitungsstände geben bzw. an zuständige Mitarbeiter vermitteln.

Sie erreichen uns unter:

0391 / 540 - 3670   und   0391 / 540 - 3671

zu folgenden Zeiten:

Montag:                      08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Dienstag:  08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Donnerstag:  08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag:  08:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihr Anliegen auf den Anrufbeantwortern hinterlassen. Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und Sie anschließend kontaktieren.

Aktuelles

Bildungskarte

Aktuelle Informationen zu den Leistungen für Bildung und Teilhabe

Im Rahmen eines Projektes hat die Landeshauptstadt Magdeburg nach Wegen gesucht, das Verfahren zur Inanspruchnahme von Leistungen für Bildung und Teilhabe und das Abrechnungsverfahren zu vereinfachen.

Für alle Kinder, welche Leistungen für Bildung und Teilhabe in Anspruch nehmen, wird daher zukünftig eine Bildungskarte ausgestellt.

Mit der Einführung der Bildungskarte erfolgt auch ein Zuständigkeitswechsel. 
Ab 01.07.2016 ist ausschließlich die Landeshauptstadt Magdeburg für die Bearbeitung der Leistungen für Bildung und Teilhabe zuständig. Dies bedeutet für alle Empfänger von SGB II- Leistungen, dass ab 01.07.2016 Anträge auf Leistungen für Bildung und Teilhabe im Sozial- und Wohnungsamt zu stellen sind. Lediglich der Schulbedarf wird weiterhin für alle SGB II-Empfänger im Jobcenter der Landeshauptstadt Magdeburg bearbeitet.
Die über den 30.06.2016 hinaus bewilligten Leistungen haben Bestand.
Ein Folgeantrag ist dann im Sozial- und Wohnungsamt, Beratungsservice, Wilhelm-Höpfner-Ring 4 zu stellen.

Anträge erhalten Sie im Beratungsservice des Sozial- und Wohnungsamtes oder über das Internet unter
www.magdeburg.de.

Für Rückfragen steht Ihnen die Hotline unter 0391 540 3670 und 0391 540 3671 zur Verfügung.

Folgende Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket werden künftig ausschließlich nur noch über die Bildungskarte erbracht:

  • eintägige Schulausflüge/Ausflüge der Kindertageseinrichtungen
  • mehrtägige Klassenfahrten/Fahrten der Kindertageseinrichtungen
  • Mittagsverpflegung
  • Schülerbeförderung
  • notwendige Lernförderung und
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Das sind:
    • Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit,
    • Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht) und vergleichbare Aktivitäten der kulturellen Bildung und
    • die Teilnahme an Freizeiten.

Informationen für den Karteninhaber:

Sobald Ihnen Ihre Bildungskarte zur Verfügung steht, können Sie Ihre Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes mittels einer Kundennummer und PIN unter               www.but-konto.de einsehen.

Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgenden Informationsmaterial:

Informationen für die Caterer und Leistungsanbieter:

Als Caterer oder Anbieter von Leistungen zum Bildungs- und Teilhabepaket, können Sie sich unter www.but-konto.de registrieren und anmelden.
Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgenden Informationsmaterialien: